Bewertung
(11) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.08.2006
gespeichert: 134 (0)*
gedruckt: 3.681 (29)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.09.2005
396 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

400 g Mehl
35 g Hefe, frische (oder Trockenhefe)
200 ml Milch, lauwarme
Ei(er)
7 EL Zucker
120 g Butter, weiche
100 g Mandel(n), gehobelt oder gehackt
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
  Fett für das Blech
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst wird das Mehl in eine Schüssel gegeben. In eine Mulde zerbröselt man die frische Hefe und gibt lauwarme Milch, das Ei, 60 g weiche Butter, eine Prise Salz, sowie 4 EL Zucker dazu. Das alles wird entweder mit einem Rührlöffel, per Hand, oder einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeitet. Nun mit einem Deckel oder Geschirrhandtuch abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort etwa 30 Minuten gehen lassen. Nachdem der Teig sich fast verdoppelt hat, wird er nochmals kurz durchgeknetet und dann auf ein gefettetes Backblech gebracht (alles bei Zimmertemperatur).

Die restlichen 60 g Butter werden in Stückchen auf entsprechende Mulden gelegt, die man vorher mit den Finger in den Hefeteig gemacht hat. Dann die Mandeln auf dem Teig verteilen und mit dem restlichen Zucker, der mit dem Vanillezucker gemischt wurde, bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C bis 190°C Umluft ca. 10 Minuten backen.