Italienischer Brotsalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

passt super zum Grillen!

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (141 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 16.08.2006



Zutaten

für
½ Baguette(s)
100 g Salami, italienische, scharfe
100 g Rucola
120 g Kirschtomate(n)
20 ml Balsamico, heller
etwas Olivenöl
Salz (kann auch Meersalz sein)
1 Zweig/e Rosmarin
50 g Parmesan, geriebener
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Etwas Olivenöl mit einem Rosmarinzweig in eine Pfanne geben und heiß werden lassen. Die Salamischeiben grob anschneiden und in der heißen Pfanne kross anbraten. Dann zum Abkühlen auf Krepppapier geben.

In die noch heiße Pfanne wieder etwas Olivenöl gießen. Das Baguette in Würfel schneiden und in der Pfanne goldbraun backen.

In der Zwischenzeit den Rucola waschen, von den Stängeln befreien und grob zupfen. Kirschtomaten halbieren. Rucola mit den Kirschtomaten in eine Schüssel geben und mit Balsamico, Öl, Salz und Pfeffer würzen.

Die krossen Baguettewürfel und die Salamischeiben/-chips zum Salat geben und alles miteinander vermengen.

Zum Schluss ein wenig geriebenen Parmesan untermischen. Den restlichen Parmesan über den Brotsalat streuen und sofort servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

genuss99

Ich habe diesen Salat schon mehrfach zubereitet, wir finden ihn einfach Klasse! Allerdings eher als leichtes Hauptgericht als zum Grillen, denn bei mir befindet sich beim Grillen das Fleisch auf dem Grill und nicht in Form von Wurst im Salat. Ich verwende immer Stracke-Wurst, die ich in Scheiben schneide, dann halbiere und dann kross anbrate. Danach röste ich das Brot in Würfeln in der Pfanne und "fische" es einzeln heraus, damit die sehr krossen/dunklen Krümel nicht im Salat landen. Dann kommen Parmesanspäne drauf.

20.09.2021 15:19
Antworten
Andreas-Bro

Super lecker! Mit dem Parmesan ein tolles Dressing!

08.07.2021 19:18
Antworten
mrxxxtrinity

Sehr lecker. Habe dünn geschnittene Paprika Salami genommen und kross gebraten. Passte gut.

26.06.2021 06:30
Antworten
Inez-Tomiczek

kann mir einer sagen, welche Salami dafür verwendet wird? LG

29.04.2020 11:26
Antworten
Yvonne111979

Schon etwas spät, aber vllt noch hilfreich.... Ich verwende Chorizo

31.07.2020 08:48
Antworten
magicsylvi

Hallo, ein sehr leckeres Rezept! Ich hatte allerdings das Baguette durch ein Ciabatta-Brot ersetzt, das war auch sehr lecker! Den Salat gibt es ganz sicher wieder! LG Sylvi

25.12.2007 09:29
Antworten
Sabinesxm

Wir haben gestern Deinen Salat ausprobiert und mein Mann kam ganz in's schwaermen. Hat uns supergut geschmeckt. Wir bekommen hier leider keine italienische Salami, habe Chorizo als Ersatz genommen und war trotzdem lecker. Vielen Dank fuer das tolle Rezept! Werden wir jetzt oefters machen. Sonnige Gruesse aus St. Maarten Sabine

02.08.2007 20:34
Antworten
balmerino

Diesen Salat gab es gestern bei uns zum Grillen. War lecker und ratzfatz aufgegessen. Danke sagt balmerino

15.07.2007 18:07
Antworten
baerlesen

Hallo Jenny, hatte zwar keinen Parmesan mehr da, aber auch mit geriebenem Gouda hat er sehr gut geschmeckt. Vielen Dank fürs Rezept. Wirds garantiert öfters geben. Liebe Grüße Petra

26.06.2007 17:07
Antworten
gabiwiss

hallo jenny..........suuper leckerer salat.............gibt es bei uns jetzt öfter.........danke fürs rezept. lg. gabi

09.04.2007 13:03
Antworten