Omas Eclairs


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (84 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 15.08.2006



Zutaten

für
125 g Mehl
70 g Butter oder Margarine
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Wasser
4 Ei(er)
2 Pck. Vanillepuddingpulver, sowie Milch und Zucker dafür
1 Pck. Schokoglasur, dunkle
etwas Butter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Fett, Salz, Vanillezucker und Wasser aufkochen. Mehl unterrühren, so dass ein Kloß entsteht, etwas abkühlen lassen. Die Eier einzeln unterrühren.

Den Teig portionsweise auf dem Backblech mit 2 Esslöffeln auseinanderziehen (ca. 6 cm lange, 2 cm hohe Stücke). Bei 200°C Ober-/Unterhitze (keinesfalls Umluft!) 40 - 50 min backen (Evtl. kürzer, Erfahrungswerte des eigenen Ofens beachten). Den Ofen nicht zwischendurch öffnen! Im Ofen erkalten lassen.

Für die Füllung den Pudding normal zubereiten und ein Stückchen Butter auf den warmen Pudding geben. Erkalten lassen, durchrühren und in die aufgeschnittenen (wie ein Brötchen) Eclairs füllen. Mit dunkler Schokoglasur überziehen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schnoopdoop

Ich habe es noch nicht ausprobiert, würde aber gerne wissen, ob dieses Rezept für 6 Personen reicht?

19.08.2021 18:43
Antworten
Hennyjo

Auch wenn die Antwort etwas spät kommt, vielleicht trotzdem noch nützlich: Ich habe 8 Stück herausbekommen, allerdings etwas kleiner als beim Bäcker. Für 6 Personen würde ich wahrscheinlich die 1,5-fache oder doppelte Menge machen (schon weil sie so lecker sind und man sie wunderbar am nächsten und übernächsten Tag essen kann) oder aber noch eine Alternative anbieten. Aber meine Gäste bringen zugegebenermaßen auch meist einen guten Appetit mit ;-)

05.10.2021 19:59
Antworten
Bekki90

Habe das Rezept schon sehr oft gemacht und es gelingt einfach immer. Vielen Dank 😍

06.06.2021 11:33
Antworten
spandauerin

Danke und weiter gutes Gelingen!

29.06.2021 18:58
Antworten
Inzi1963

Also 50 min Backzeit bei der Temperatur ist wohl etwas sehr lange, bei kleinen Gebäckstücken. Meine waren nach ca 30 min fertig, so ein große Zeitunterschied eher nein. Ansonsten war der Teig super.

21.04.2021 13:29
Antworten
Krisi1983

Hallo, habe die Eclairs gestern nach deinem Rezept gemacht und muss sagen, einfach himmlisch...wir hätten uns alle darin baden können, super lecker! Vielen Dank fürs reinstellen!! Ich hab sie allerdings mit Zuckerguss überzogen anstatt Schoko! 5 Sterne von mir!!

06.12.2009 09:30
Antworten
elitsa1973

Hallo, also ich musste ziemlich viel rum experimentieren bis ich ein vernünftiges Ergebnis erreicht habe. Erst habe ich das mit dem Kloß nicht richtig hingekriegt, weil im Rezept nicht angegeben ist, ob man nach dem Aufkochen das Ganze von der Platte runter muss oder nicht. Bei dem zweiten Mal hatte ich mehr Erfolg damit, aber bei dem Backdauer muss ich leider noch verschiedene Varianten ausprobieren. Ansonsten habe ich die Eclairs auch mit Torten-Spritze gemacht und gefüllt. Letztendlich sind die aber ganz gut geworden. Ich hätte es mir nur gewünscht, dass das Rezept besser erklärt wäre! LG

04.12.2009 17:31
Antworten
Andreas80

Werden die tatsächlich 40-50 min. gebacken? Ist das richtig? In anderen Brandmasse-Rezepten liest man überall um die 20 min. rum.

05.05.2008 11:38
Antworten
kerstinreiselust

Habe dieses Rezept zu Ostern ausprobiert, einfach super lecker! Da wir Gäste hatten, habe ich für den Teig die doppelte Menge genommen und dadurch 34 Eclairs bekommen. 2 x Kuchenglasur war trotzdem ausreichend. Den Teig habe ich mit einer Tortenspritze auf das Blech gespritzt und in die Eclairs habe ich ebenso mit der Tortenspritze gefüllt. Sah sehr gut aus und hat noch besser geschmeckt! Danke für die tolle Idee.

25.03.2008 12:08
Antworten
frauchm

Hallo, habe heute das Rezept ausprobiert und die ganze Familie war begeistert, beim Salz fehlte zwar die Menge habe aber etwas mehr als eine Prise genommen und war so ok, danke

17.10.2007 16:07
Antworten