Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
kalorienarm
Eintopf
Herbst
Trennkost
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Kürbis - Mais - Eintopf

superleckres Greenbag-Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.96
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.08.2006



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Kürbis(se) (Hokaidokürbis)
2 Fleischtomate(n)
1 Paprikaschote(n), (Farbe egal)
1 große Kartoffel(n)
3 EL Öl
1 Glas Mais
250 ml Brühe
Salz und Pfeffer
1 TL Majoran
50 g Bergkäse, gerieben
Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Hokkaidokürbis mit Schale in mundgerechte Würfel schneiden, sowie auch die Kartoffel. Paprika + Tomaten in Stücke schneiden.
Zwiebel + Knoblauch klein hacken + in einem großen Topf glasig dünsten. Mais abgießen + hinzufügen. Bis auf den Kürbis nun auch das andere Gemüse reingeben + vermengen. Brühe angießen, Majoran hinein + zugedeckt 15 Minuten bei mäßiger Hitze köcheln lassen. Dann erst den Kürbis dazugeben + weitere 15 Minuten köcheln. Mit den Gewürzen abschmecken + den Käse über den Eintopf geben oder in einem Schälchen wie Parmesan auf den Tisch stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo echt lecker dieser Eintopf Danke für das Rezept LG patty

08.11.2017 18:52
Antworten
Cooking-Laura

sehr viel Aufwand mit dem Geschnippel aber der lohnt sich wenn man den ersten Bissen im Mund hat. absolut lecker

28.09.2017 22:58
Antworten
Ginife

Einfach ein Traum. Wird es definitiv öfter geben!!

28.11.2016 20:06
Antworten
Parmigiana

Hallo, schöne herbstliche Kombination mit dem Kürbis und dem Mais. Ich hatte ganze Maiskolben statt Maiskörnern da, die ich separat gegart habe. Das Rezept habe ich aber auch mit Butternut nachgekocht, weil das zurzeit mein Lieblingskürbis ist. Danke fürs Rezept! parmigiana

21.11.2016 21:04
Antworten
Mischken

Hallo, ich habe mich das erste Mal an Kürbis gewagt ,da ich eigentlich keinen mag. Habe deshalb zur Voricht Butternut genommen. Musste feststellen, das diese Kürbissorte kaum eigenen Geschmack besitzt,aber in dieser Kombi hat es mir sehr gut geschmeckt. Meine Tochter war mittelmässig begeistert, da eigentlich auch kein Kürbisfan. Für mich war es eine positive Erfahrung. vielen dank für das nette Rezept liebe Grüße Mischken

07.11.2015 15:39
Antworten
pasiflora

Hmmm! Einfach nur lecker diese Kombination! Bin gerade zum Kuerbis-Fan avanciert... Liebe Gruesse aus Peru, Pasi

03.09.2008 20:08
Antworten
palle_czynski

Wir haben heute mit diesem Rezept unsere Kürbisvorräte verkleinert. Es hat uns sehr gut geschmeckt; wir haben jede Portion allerdings am Ende zusätzlich mit Kürbiskernöl verfeinert.

03.11.2007 20:37
Antworten
sojamurmel

Es zusätzlich mit leckerem Kürbiskernöl zu beträufeln ist eine Idee, welche ich beim nächsten Eintopf sicherlich auch einmal ausprobieren werde! Schön, das mein Rezept bei der Verkleinerung deiner Kürbisse helfen konnte. LG soja

05.11.2007 10:46
Antworten
sojamurmel

Guten Morgen tausendschläfer, es freut mich das mein Eintopf euch so gut schmeckt! Bei uns ist er fester Bestandteil im Herbst/Winter + nicht mehr wegzudenken. Er schmeckt übrigens auch noch am nächsten Tag. LG sojamurmel

13.11.2006 09:39
Antworten
tausendschlaefer

Hallo ich habe lange nach einen leckeren Kürbisrezept für mich und meine kleine Tochter gesucht und bin jetzt ganz begeistert: wirklich super lecker. Koche ich jetzt öfter. Gruß Tausendschläfer

12.11.2006 15:45
Antworten