Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.08.2006
gespeichert: 125 (0)*
gedruckt: 1.022 (5)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.05.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
4 Port. Fischfilet(s) (Seelachs)
200 ml Sahne
200 g Frischkäse (Kräuter)
Tomate(n)
450 g Spinat (TK) oder 600g frischer Spinat
Paprikaschote(n), rot
Zwiebel(n)
150 g Crème fraîche
100 g Brot(e) - Aufstrich (Brunch mit Paprika o.ä)
2 EL Mehl
1 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
2 EL Öl
 etwas Zitronensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Leser dieses Rezeptes sollten sich nicht über die Zutatenliste wundern, es waren Reste im Kühlschrank, welche noch vernichtet werden mussten. Nun zum Rezept:

Seelachsfilet 10 min. in Zitronensaft säuern, dann salzen und pfeffern und falls gewünscht, in kleinere Stücke zerteilen.

Den Spinat auftauen, die Zwiebeln, Tomaten und die Paprika würfeln. Öl in einen Topf geben, Zwiebeln und Paprika anbraten, dann den Spinat und die Tomaten dazugeben und kurz köcheln lassen. Sahne, Frischkäse, Brunch und Creme fraiche dazugeben. Kurz aufkochen lassen. Wer die Soße gerne etwas dicker hat, sollte diese dann mit dem Mehl andicken. Dafür das Mehl und etwas Wasser in einem Schüttelbecher schütteln, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind, in die Sauce einrühren und aufkochen lassen, bis die gewünschte Soßenkonsistenz erreicht ist. Nun alles mit Salz und Pfeffer gut und stark würzen, Tomatenmark einrühren und warm halten, bis der Ofen auf 180°C vorgeheizt ist.

Auflaufform einfetten, Seelachsfilet in der Form verteilen und die Spinat Tomatensauce darübergießen. Das Ganze dann für 30 min. in den Ofen schieben.

Dazu passen Nudeln oder Reis.