Backen
Fisch
Hauptspeise
Kartoffeln
Party
Pizza
Schnell
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle Kartoffelpizza mit Lachs

Durchschnittliche Bewertung: 4.24
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.12.2008



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n), fertig geriebene für Reibekuchen (Fertigprodukt!)
3 Ei(er)
200 g Lachs, geräuchert
200 g Käse, gerieben
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eventuelle Flüssigkeit von den geriebenen Kartoffeln abgießen und die 3 Eier unterheben. Da die Masse schon gewürzt ist, einfach aufs eingefettete Backblech geben, glatt streichen und ca. 15 - 20 min. im vorgeheizten Backofen bei 200°C backen. Das Blech aus dem Ofen holen und mit in Streifen geschnittenem Räucherlachs belegen, geriebenen Käse darüber streuen. Nochmal für ca. 30 min. (bis der Käse knusprig und goldgelb ist) in den Backofen. Fertig.

Natürlich ist die Pizza beliebig belegbar.

Alternativen: gedünstete Zwiebelringe, Speckwürfel, Creme fraiche und geriebener Käse,
oder Salami, Schinken, Pilze und geriebener Käse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steprä

Gestern hatten wir gemeinsames Kochen, und dieses Rezept war sehr lecker. Wir nahmen frische Kartoffeln, die grob geraspelt und kräftig mit Eier gewürzt wurden. Mit Lachs und geriebenen Hartkäse vom Schaf schmeckte die Pizza total lecker und sie war gar nicht trocken. Danke für dieses Rezept! 👍

02.06.2019 14:44
Antworten
lauffranzel

Ich finde auch das ist der hammer 5 Sterne

03.03.2018 21:41
Antworten
mausicm

Das ist der absolute Hit! Hab sie schon öfters gemacht, auch mal anders belegt, aber mit Lachs und Creme fraiche einfach die beste!!!

06.02.2016 21:27
Antworten
Nala2009

Das Rezept ist sehr lecker und schnell zubereitet. Ich gebe unter den Lachs immer etwas Creme fraiche, da wir es gerne etwas "soßiger" mögen! Danke für die tolle Rezeptidee!

24.01.2014 21:30
Antworten
schmecktdoch

Hallo! War sehr lecker und eine Abwechslung zu meiner Variante. Ich schichte sonst auf den ungebackenen Pufferteig ca. 500g Hackfleisch, 2 kleine Dosen Champignons (abgetropft!) und 1 Tüte Käse. Das Ganze ca. 40min bei 180°C überbacken. Mein Töchterchen mag aber im Moment kein Fleisch essen und war so über das neue Rezept überglücklich. Danke!

10.04.2013 19:08
Antworten
gemuesi

hallo, lecker! meinen kindern habe ich den kartoffelboden mit salami und käse belegt und es als großen kartoffelpuffer "verkauft". sie waren begeistert! mama das darfst du wieder kochen! für meinen mann und mich gab es mit lachs. allerdings war meine idee das in den springformen zu machen (damit beide in den ofen passen) nicht so toll... aber nun hab ich mir noch ein zweites rundes blech gekauft! schließlich lernt man immer dazu ;-) also 5 sterne liebe grüße gemuesi

12.08.2011 10:54
Antworten
blume2008

Hallo, vielen Dank für dieses super schnelles und auch noch sehr leckeres Rezept. Ich habe es auch schon in vieln Varianten gemacht und es kommt immer wieder gut bei meiner Fam. an. Von mir 5 Sterne!

21.10.2009 21:30
Antworten
Fabinea

Die Kartoffelpizza gab's bei uns gestern als Abendessen. Ratzfatz waren die Teller leergeputzt und alle waren begeistert! Ich habe aufgrund von baby78's Tipp allerdings auch einen Becher Creme fraiche, die ich noch mit etwas weißem Pfeffer abgeschmeckt habe, unter die Lachsstreifen gestrichen. Sehr lecker! Bei nächstem Mal werde ich den Teig bevor der Belag darauf kommt noch ein wenig länger backen lassen, damit es noch knuspriger wird. Aber da muss sich wohl jeder selbst rantasten, schließlich ist jeder Backofen ein bisschen anders. Vielen Dank für das schöne, einfache Rezept!

08.09.2009 14:32
Antworten
baby78

Sehr schnelles und einfaches Rezept. Vielen Dank für die gute Idee ! Ich hab noch ien wenig Schmand unter dem Lachs verstrichen. Ist dann nicht so trocken !!

30.03.2009 13:14
Antworten