Backen
Kuchen
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokokuchen mit Nüssen

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
bei 298 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 14.08.2006



Zutaten

für
200 g Mehl
300 g Zucker
200 g Nüsse, gemahlene
80 g Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
5 Ei(er)
200 ml Öl
200 ml Mineralwasser
Kuchenglasur, Schoko

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Zutaten einfach miteinander vermischen. Eine 30-er Kastenform fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 150-175°C ca. 60 min backen. Sobald der Kuchen kalt, ist mit Schokoglasur bestreichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anja2603

kann man auch Mandeln statt Nüsse nehmen?

05.08.2019 20:43
Antworten
anja2603

Ist die Menge des Rezeptes für eine große Kastenform geeignet oder wird er dann nicht so hoch?

05.08.2019 20:41
Antworten
Sternchen_ella

So lecker ♥️ Wenn‘s so einen Kuchen nun noch in Zitrone geben würde 😇 ...

25.07.2019 18:05
Antworten
der-inspektor

Toller Kuchen!!! Habe Rapsöl verwendet, das geht gut! Habe allerdings Hälfte Hälfte mit Joghurt gemacht. 50g weniger Zucker hat auch gereicht, hab dafür noch Schokoraspeln reingemischt und Kirschen. So ein schneller, einfacher Kuchen, der wird sicher noch öfter gemacht!!

17.03.2019 20:36
Antworten
chicken-jane

Das kann ich Dir leider nicht sagen, ich verwende als Backöl immer ganz einfaches Sonnenblumenöl.

08.02.2019 08:37
Antworten
tikus

Hallo chicken-jane, als "Wiederholungstäter" ;-) hab ich dem Teig diesmal kleingeschnittene Apfelstückchen beigefügt. Das Ergebnis war ein leckerer, saftiger Schokokuchen mit Apfelstückchen. Das nächste Mal mit Bananen? Oder Birnen? Oder Kirschen? Liebe Grüsse tikus

18.02.2007 20:32
Antworten
tikus

Hallo chicken-jane, schneller geht Kuchen backen kaum und das Ergebnis kann sich sehen bzw. mit Genuß essen lassen :-) Tolles Rezept, toller Kuchen. Herzlichen Dank. Liebe Grüsse tikus

05.02.2007 20:46
Antworten
chicken-jane

Hi! Freut mich zu hören, daß der Kuchen so gut ankommt! Werde demnächst noch ein paar Kuchenrezepte einstellen - auch alles lecker-schmecker. Leider dauert es ja immer so lange, bis die freigeschaltet werden. LG, Tatjana

02.02.2007 19:58
Antworten
superkirst

Hallo chicken-jane, ein toller Kuchen. Habe ihn gestern gemacht und alle fanden ihn toll, schön locker. Einfach genial. Selbst meine Mom, die überhaupt keinen Schokokuchen oder dunkle Teige mag, fand ihn toll. Gebe 5 Sterne. Bild hab ich hochgeladen, wird demnächst freigeschaltet. Danke für dieses Spitzenrezept. LG, superkirst

28.01.2007 10:31
Antworten
Gelöschter Nutzer

einfach perfekt. superschnell zu machen und extrem lecker. hatte den kuchen einen tag voher zubereitet. für eine 40-er Form die Zutaten auf 250g bzw. 250 ml erhöhen, 300g Zucker reichen aus. Danke!

04.09.2006 08:12
Antworten