Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.08.2006
gespeichert: 80 (0)*
gedruckt: 719 (5)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.11.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Spinat (TK)
200 g Schafskäse
1 Pkt. Blätterteig
1 Zehe/n Knoblauch
1 Becher Rahm
1/2 Becher Naturjoghurt
  Kräuter nach Wahl und Saison
  Salz
  Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den tiefgekühlten Spinat auftauen lassen und mit der Hand anschließend ein bisschen Wasser rausdrücken. Den Blätterteig auf ein mit Backpapier belegtes Blech auslegen und den Spinat darauf verteilen. Salz und Pfeffer auf den Spinat streuen. Die Hälfte des Knoblauchs pressen bzw. würfeln und auch auf den Spinat streuen. Den Schafkäse würfeln und hinzugeben. Den Strudel einschlagen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 Minuten backen.

Für den Kräuterrahmdip den Rahm und den Joghurt in eine Schüssel geben. Miteinander vermengen, dann salzen und pfeffern. Noch den restlichen Knoblauch hacken oder pressen und schließlich viele Kräuter nach Wahl und Saison hinzugeben. Alles gut durchrühren und zum Strudel reichen.