Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.08.2006
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 634 (4)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2002
7.245 Beiträge (ø1,15/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
375 g Mehl
125 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
200 g Butter, kalte, gewürfelt
  Für den Biskuitboden: (Blitzbiskuit)
Ei(er)
6 EL Wasser
200 g Zucker
300 g Mehl
2 TL Backpulver
  Zum Bestreichen:
4 EL Gelee, rotes
  Für die Creme: (Zitronencreme)
75 ml Zitronensaft, frisch gepresst von 2-3 Früchten
Zitrone(n), die abgeriebene Schale davon (ca. 3 TL)
150 g Zucker
3 Pck. Puddingpulver (Vanille- oder Sahnegeschmack)
500 g Mascarpone oder Crème fraiche
  Für die Dekoration:
400 g Obst, dunkles (Heidelbeeren, Brombeeren oder schwarze Johannisbeeren)
400 g Obst, rotes (Erdbeeren, Himbeeren oder Kirschen)
400 g Obst, gelbes (Mirabellen, Pfirsiche oder Aprikosen)
2 Pck. Tortenguss, weißer
75 g Mandel(n) (Blättchen, geröstet)
 n. B. Wasser für die Creme

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Kühl stellen, dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech (ca. 30 x 40 cm) ausrollen und im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 20 - 25 backen.
Backofen anschließen anlassen.

Für den Blitzbiskuit die Eier mit Wasser und Zucker mit dem Rührgerät weißschaumig schlagen. Mehl und Backpulver mit dem Schneebesen unterziehen. Masse auf zwei mit Backpaper ausgelegte Bleche verteilen und nacheinander bei 190°C ca. 12 - 15 Min. backen. Teigplatten stürzen und Backpapier abziehen. Auskühlen lassen.

Die Mürbeteigplatte mit dem verrührten roten Gelee bestreichen, eine der Biskuitplatten auflegen und gut andrücken. Von allen Teigplatten die Ränder sauber begradigen.

Für die Creme den Zitronensaft mit Wasser auf 1 l auffüllen. Mit einem Teil dieser Flüssigkeit das Puddingpulver anrühren, den Rest mit der Zitronenschale und dem Zucker zum Kochen bringen. Das Puddingpulver einrühren und aufkochen lassen. Abkühlen, aber nicht ganz erkalten lassen, dabei ab und zu durchrühren. Unter die lauwarme Creme nun mit dem Schneebesen Mascarpone oder Crème fraiche mischen.
Die Hälfte der Creme auf dem unteren Biskuitboden verstreichen, den zweiten darauf setzen und mit der restlichen Creme bedecken, dabei auch die Ränder mit einstreichen. Die Mandelblättchen um den Rand herum andrücken. Ca. 2 Stunden kühl stellen.

Für den Belag den Kuchen wie die Deutschlandfahne mit dem Obst entsprechend belegen (oben dunkel, mittig rot, unten gelb). Den Tortenguss nach Anweisung mit Wasser oder hellem Saft bereiten und den Kuchen damit überziehen.
Nach Belieben kann der Kuchen evtl. noch mit einem Motto ("Wir sind ein Volk!") mit Sahne oder weißer Creme bespritzt werden.

Variante 1: Wer es noch ein wenig raffinierter liebt, spritzt die eine Cremehälfte als diagonale Streifen mit Zwischenräumen auf den unteren Biskuitboden. Die Zwischenräume werden mit dicken Preiselbeeren aus dem Glas (ca. 400 g Einwaage) ausgefüllt. Dann den zweiten Biskuit aufsetzen und wie oben beschrieben weiterarbeiten.

Variante 2: Noch schöner sieht es aus, wenn man für jedes Obstfeld extra einen Guss aus jeweils 125 ml entsprechend gefärbtem Saft und 1/2 Pck. Tortenguss zubereitet.

Ein festlicher Kuchen, der im Volumen ca. 2 leichten Cremetorten entspricht.