Ministollen mit Marzipan

Ministollen mit Marzipan

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ungewöhnlich durch Pflaumen und Feigen

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 14.08.2006



Zutaten

für
220 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
30 g Honig, flüssiger
40 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Zimt
1 TL Zitrone(n) - Schale
100 g Butter oder Margarine
100 ml Milch
25 g Orangeat
25 g Zitronat
70 g Rosinen
3 Pflaume(n), getrocknete, fein gewürfelte
3 Feige(n), getrocknete, klein gewürfelte
30 g Mandel(n), gemahlene
30 g Mandel(n), gehackte
50 g Marzipan, klein gewürfelt
n. B. Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Für den Teig die Butter bzw. Margarine langsam in der Milch auf dem Herd schmelzen lassen.
Mehl und Trockenhefe vermischen, dann Honig, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Zitronenschale und Marzipanwürfel zu dem Mehl geben. Zum Schluß die abgekühlte, lauwarme Milch dazugeben und mit dem Rührgerät einen glatten Teig herstellen.
Dann solange an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig sich sichtlich vergrößert hat (ca. 3/4 Stunde).

Orangeat und Zitronat (gegebenenfalls noch kleiner würfeln) mit den Rosinen, den Pflaumenwürfeln, Feigenwürfeln und den Mandeln vermischen. Die Zutaten unter den Teig kneten, dann mit einem Löffel kleine Stücke abstechen und in Ministollenform formen. Auf ein mit Backpapier aufgelegtes Backblech legen.
Ministollen nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.

Den Backofen währenddessen vorheizen: Ober-/Unterhitze 180°C, Heißluft 160°C.

Das Backblech auf die mittlere Schiene schieben und ca. 15-20 Minuten backen lassen.

Puderzucker in ein Schälchen füllen und die Stollen nacheinander noch heiß in dem Zucker wälzen, dann abkühlen lassen.

Reicht für ca. 30 Stück.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.