Sirup vom Waldmeister


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (49 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 06.05.2002



Zutaten

für
2 Liter Wasser
1.300 g Zucker
4 Zitrone(n), unbehandelt!
1 Bund Waldmeister

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Wasser und den Zucker so lange kochen, bis die Lösung klar ist. Abkühlen lassen.
Die Zitronen in heißem Wasser abbürsten, in Scheiben schneiden und mit dem Waldmeister und dem Sirup vermengen. Zugedeckt 5 Tage kühl stehen lassen, abseihen und in Flaschen abfüllen.
Kühl aufbewahren.
Dieser Sirup eignet sich bestens zum Aromatisieren von Süßspeisen oder mit Mineralwasser verdünnt als erfrischendes Getränk!
Aber Vorsicht! Waldmeister enthält Cumarin, deshalb nicht zuviel davon zu sich nehmen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DarkangelValyra

Da sich huer viele wegen der Kopfschmerzen fragen: Das kann durchaus sein, dass man welche bekommt. Waldmeister enthält Coumarin, das Kopfschmerzen auslöst und in großen Mengen (!!) giftig ist. Dieses findet sich zunächst vor allem in der Sprossachse, nach der Blüte aber auch vermehrt in den alten Blättern. Deshalb erntet man Waldmeister im April und Anfang Mai. Da sind die Blätter noch jung und die Pflanzen haben nicht geblüht. Ich werde unseren Waldmeister noch ernten, er wächst im Garten. Aber unter der Woche krieg ich das nicht hin, was damit zu machen. Da wir jetzt noch Frost hatten, erwarte ich, dass er schön aromatisch wird. Das wird mein erstes Waldmeisterrezept. :) Drückt mir die Daumen.

20.04.2021 23:21
Antworten
joergwz

Hallo Sonja, Ich habe am Wochenende den Waldmeister Sirup hergestellt. Sehr lecker, es sind noch ein paar „Geschenke aus der Küche“ über geblieben. Lebensmittelfarbe muss rein 😁 Ich habe schon Anfragen auf Nachlieferungen. Mitden Sirup 2,5 Tage ziehen lassen Ein Foto lade ich gleich noch.

11.05.2020 20:23
Antworten
Schlafmaus16

Hallo, darf ich kurz was fragen? Meine 5 Tage sind jetzt auch rum. Nochmal aufkochen oder kalt abfüllen?

18.05.2020 11:48
Antworten
AnkeliebtNatur

Hallo Kräuterjule, ne andere Frage, ist es auch machbar? Anstatt Zucker, den Rohrzucker zu verwenden? Liebe Grüße und freue mich auf ihren Antwort.

19.06.2019 19:27
Antworten
Sweethannylady

Tag 4 im Topf und der Waldmeister Sirup ist immer noch etwas bitter im Geschmack und ist irgendwie ja nicht so leicht waldmeisterlich wie gewohnt kann das sein das ich zu viel waldmeister genommen hab? Überlege schon ob ich ihn morgen mit etwas mehr Zucker aufkochen soll damit das bittere weg geht. Was meint ihr

30.05.2019 08:41
Antworten
karaburun

Der Waldmeister Sirup ruht nun seit gestern Abend im Kessel und zieht so vor sich hin. Ich hatte anfangs etwas bedenken, weil der Waldmeister im Kessel irgendwie nach frischem Gras gerochen hat. Doch zu vorgerückter Stunde habe ich mal ein Löffelchen voll probiert und.... ...... ich war sprachlos.Einfach super toll nach Waldmeister schmeckender Sirup. Bin mal gespannt, wie er nach den 5 Tagen erst schmeckt. Vielen Dank für Dein Rezept Tanja

04.04.2005 13:20
Antworten
Kräuterjule

Hallo Tanja, werde heute den Waldmeister-Sirup ansetzen. Auf deinem eingestellten Bild ist er grün und ich weiß, dass er nicht grün wird. Hast du Lebensmittelfarbe mit daran gegeben? Würde mich über eine Antwort freuen. VG die Kräuterjule :-))

08.05.2007 11:40
Antworten
karaburun

Hallo Kräuterjule, ich muss gestehen, dass ich wirklich noch grüne Lebensmittelfarbe mit reingegeben habe. Irgendwie muss dieser Sirup doch grün sein, sonst wäre es für mich kein Waldmeistersirup. Doch das ist natürlich nur "meine" persönlich "Note". lg Tanja

09.05.2007 09:33
Antworten
gisela m

Waldmeister lässt sich gut einfrieren, damit kann man die Saison verlängern. LG gisela m

02.05.2004 10:51
Antworten
bibibaerlauch

Tolle Sache. Geht hervorragend. Ich habe aber die Zitrone weggelassen, weil ich denke sie beeinflusst zu sehr den zarten Geschmack. Den Waldmeister habe ich gewogen und bin auf 30g gekommen. Mit Gewichtsangaben komme ich besser zurecht....

07.05.2003 21:04
Antworten