Beilage
Hülsenfrüchte
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marinierte Kidneybohnen

Knoblauch - Bohnen als Party - Beilage

Durchschnittliche Bewertung: 4.16
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.08.2006 1001 kcal



Zutaten

für
2 kl. Dose/n Kidneybohnen
6 EL Pflanzenöl
2 EL Essig
etwas Zucker
15 Knoblauchzehe(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
1001
Eiweiß
48,93 g
Fett
45,00 g
Kohlenhydr.
98,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
2 Dosen Kidneybohnen kurz abspülen und dann abtropfen lassen. In einer flachen Schüssel oder einem höherem Teller anrichten. Das Öl, den Essig und den Zucker (kein Salz oder andere Gewürze hinzugeben) gut miteinander verquirlen und dann den zerdrückten, frischen Knoblauch unterrühren. Dieses Dressing vor dem Servieren über die Bohnen geben.
Diese Bohnen sind ein echter Geheimtipp und bereichern jedes herzhafte Party-Buffet. Sie sind außerdem einige Tage im Kühlschrank haltbar, falls mal wirklich was übrig bleiben sollte.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mandolito88

ich bin auch wie schon erwähnt bei 5 Zehen geblieben das ist mehr als ausreichend..... verstehe den Sinn nicht warum erst vor dem Servieren das Dressing über die Bohnen zu geben aber dann schreibt das sich die Bohnen noch einige Tage im Kühlschrank halten 🤔 völliger Blödsinn man kann es schon Stunden oder einen Tag vorher schon mit dem Dressing vermischen ..... das Gericht ist dennoch lecker 4⭐⭐⭐⭐

14.05.2019 13:55
Antworten
xJackiiiy

Wow das ist unglaublich lecker!!! Ich habe es abgeändert, indem ich 1 EL Öl und 3 Knoblauchzehen auf eine Dose verwendet habe. Dazu 3 EL Essig. Das ist aber mein persönlicher Geschmack 😁 gefällt mir sehr gut!

27.04.2019 20:05
Antworten
anita_sausemaus

Total lecker!!!!! Danke für das Rezept! Habe noch kleingeschnittene Petersilie hinzugefügt. Perfekt!

13.05.2017 19:20
Antworten
cj83

Sehr lecker! Habe 3 Zehen auf 2 Dosen Kidneybohnen genommen und das war völlig ausreichend! :-)

08.11.2016 11:07
Antworten
LadyAnn

Sehr lecker! Habe aber nur 5 Zehen auf 2 Dosen Kidneybohnen genommen und das ganze einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen.

28.04.2011 13:19
Antworten
eflip

Wir haben es ausprobiert und waren absolut begeistert!! Supereinfaches Rezept das ruckzuck geht und ratzfatz aufgefuttert ist. Wird auf jeden Fall noch gaaaaanz oft wiederholt. Besten Dank!!!!!

08.04.2010 14:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wie kann etwas so einfach zuzubereitendes soooo lecker sein? An alle: AUSPROBIEREN :))

08.06.2009 21:45
Antworten
taurina

Hallo, also ich hab das zur Party ausprobiert, aber leider vergessen mit raufzustellen. Schade ! Das ist soooo einfach und soooo lecker. Daher nun mein Tipp dazu: Brot oder Brötchen toasten,mit Aioli bestreichen (damit die Bohnen drauf bleiben beim Essen) marinierte Bohnen rauf und reinbeißen. So esse ich das mittlerweile noch lieber! VG taurina

18.09.2007 12:08
Antworten
Pummelmama

Ja, man sollte es nicht glauben, aber es sind wirklich 15 frische Knoblauchzehen! Diese Bohnen isst man ja nicht schüsselweise (obwohl man sich ständig nachnehmen möchte!) sondern sie sind als eine von mehreren Beilagen auf dem Partybuffet gedacht. Probiert es ruhig mal aus!

16.08.2006 20:18
Antworten
madda1968

Grüß Dich, das hört sich ja sehr interessant an. Aber wirklich 15 Knoblauchzehen? Grüße Martha

16.08.2006 12:46
Antworten