Lammkeule mit Speckböhnchen und Speckknödeln

Lammkeule mit Speckböhnchen und Speckknödeln

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 14.08.2006



Zutaten

für
1 Keule(n) vom Lamm
1 Tube/n Sardellenpaste
½ Tube/n Tomatenmark
200 g Speck, duchwachsen
200 g Speck, duchwachsen für die Speckböhnchen
1 Dose/n Bohnen (Prinzess)
1 Pck. Speck - Knödel
400 ml Wein, rot
evtl. Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
200 Gramm Speck auslassen und aus dem Topf nehmen, in dem Fett die Lammkeule rund herum anbraten und aus dem Topf nehmen. 1 Tube Sardellenpaste mit der halben Tube Tomatenmark verrühren und die Lammkeule damit einreiben, es kommt kein anderes Gewürz hinzu und wieder in den Topf legen, wer mag kann noch Knoblauchzehen hinzu geben. Alles mit Rotwein ablöschen und ca. 2 St. schmoren, kommt auf die Keule an.
Für die Böhnchen den Speck auslassen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und die Böhnchen kurz darin schwenken. Die Speckknödel nach Anweisung zubereiten.
Wer Lammkeule gerne isst, wird sie immer so zubereiten, es gibt meiner Ansicht nach kein besseres Rezept.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.