Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.08.2006
gespeichert: 266 (0)*
gedruckt: 3.187 (10)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.04.2004
450 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

125 g Schweinefleisch, (Bauch), gehackt bzw. durchgedreht
375 g Leber vom Schwein, durchgedreht
Zwiebel(n)
Ei(er)
1 Scheibe/n Weißbrot
  Muskat
  Salz und Pfeffer
1 EL Mehl
  Petersilie
  Majoran
3 Liter Wasser, leicht gesalzen
  Butter
  Weißbrot, gewürfelt
  Schnittlauch, gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brot in Wasser einweichen und gut ausdrücken, Zwiebel in kleine Würfel schneiden, dann aus den ganzen Zutaten einen dickflüssigen Teig rühren.

Das Wasser kochen, mit einem El. Teig abstechen und in das Wasser gleiten lassen. Bei geringer Hitze 20 Minuten ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen.

Während die Knödel ziehen, die Butter in einer kl. Pfanne erhitzen und die Brotwürfel rösten. Das Brot mit der Butter über die Knödel geben und mit Schnittlauch bestreuen.

Dazu passen sehr gut Salzkartoffeln (evtl. auch mit Butter abgeschmolzen) und Sauerkraut.