Braten
Festlich
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rotbarbenfilet mit Salt'n Bocca aus Zucchini an gefülltem Sellerie

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. pfiffig 10.08.2006



Zutaten

für
4 Fischfilet(s) (Rotbarbenfilets)
8 Scheibe/n Parmaschinken
4 Blätter Salbei
1 Stange/n Sellerie
30 g Käse, (Blauschimmel)
15 g Paniermehl
10 g Eigelb
1 Ei(er)
4 Blätter Teig für Frühlingsrollen
200 ml Wein, weiß
50 g Butter
1 Schalotte(n)
2 Paprikaschote(n), (gelb)
100 ml Hühnerbrühe
Salz und Pfeffer
Zucker
Balsamico, weißer
Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Zucchini in Scheiben schneiden und mit Pfeffer und Zucker würzen (kein Salz zugeben); in heißem Fett von beiden Seiten anbraten, bis die Scheiben goldbraun sind. Nach dem Wenden ein wenig Thymian in die Pfanne geben und einige Tropfen heißen Balsamico dazu geben, karamellisieren lassen.
Die Zucchini schwenken und dann auf einem sauberen Baumwolltuch trockenlegen. Jede Scheibe mit einem Salbeiblatt belegen und jeweils mit zwei Scheiben Parmaschinken umwickeln und beiseite legen.
Den Stangensellerie in Stücke schneiden, schälen und von allen Fäden befreien: Pro Person vier ca. 8 cm lange Stangen. In Salzwasser etwa eine Minute blanchieren, anschließend in Eiswasser abschrecken.
Käse, Paniermehl und Eigelb zu einer homogenen Masse verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas davon in jeweils eine Selleriestange geben und diese mit einer zweiten verschließen.
Das Ei mit etwas Wasser mixen und die ausgebreiteten Blätter Frühlingsrollenteig damit dünn bepinseln. Die gefüllten Selleriestangen darauf legen, zu Frühlingsrollen einschlagen und beiseite legen.
Die übrig gebliebenen Sellerieabschnitte klein würfeln und mit der ebenfalls fein gewürfelten Schalotte in etwas Öl andünsten. Salz, Pfeffer und Weißwein dazugeben. Alles auf ein Drittel reduzieren, passieren und die Flüssigkeit in einen Topf geben. Die gut gekühlte Butter in kleine Stücke zerschneiden und nach und nach und unter ständigem Mixen in die warme Flüssigkeit geben und dann alles beiseite stellen.
Die Paprika putzen, in kleine Stücke schneiden und in Olivenöl kurz anschwitzen. Hühnerbrühe dazugeben und abgedeckt weich kochen. Fein pürieren, anschließend durch ein Sieb streichen und bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren einkochen, bis eine breiige Konsistenz erreicht ist. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und weißem Balsamico abschmecken und zur Seite stellen.
Die gesalzenen und gepfefferten Fischfilets in Butter auf der Hautseite anbraten. Thymian zugeben und immer wieder mit der siedenden Butter übergießen.
Kurz vor dem Servieren die umwickelten Zucchinischeiben noch einmal scharf anbraten. Die Selleriestangen ca. 1 Minute frittieren, die Flanken abschneiden und in der Mitte schräg halbieren. Die Weißweinbutter warm rühren.
Alles auf einem Teller anrichten und möglichst heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Patti11

Saltimbocca (Spring in den Mund ) ?

26.12.2010 18:07
Antworten
Patti11

Saltimboca?

26.12.2010 18:05
Antworten