Latte Macchiato - Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schneller Kuchen für Kaffeefans

Durchschnittliche Bewertung: 3.35
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 10.08.2006



Zutaten

für
6 Ei(er)
250 g Butter
500 g Mehl
250 g Zucker
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
4 Tüte/n Kaffeepulver (Latte Macchiato - Pulver, Portionsbeutel)
3 EL Kakaopulver, gehäuft
100 ml Wasser, heiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Butter sollte bei der Verarbeitung Zimmertemperatur haben.

Zunächst Eier, Butter und Zucker schaumig schlagen. Dann Mehl und Backpulver zugeben und zu einem cremigen Teig verarbeiten. Nun das Latte Macchiato - Pulver mit dem Wasser vermischen und dem Teig hinzufügen, sowie das Kakaopulver.
Jetzt alles nochmals gut vermischen und in einer gefetteten Form bei 180°C ca. 60 Min. backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mo_ge66

War sehr lecker aber auch sehr trocken. Ich hab mich ans Rezept gehalten. Woran kann es gelegen haben?

17.03.2019 18:40
Antworten
Maheo

Wie gesagt: Für Kaffeefans =) Wir lieben Kaffe und folglich lieben wir auch deinen Kuchen =))) Habe ihn einmal genau nach Rezept gemacht und einmal mit Capuccino statt Latte.... auch sehr lecker.... so oder so ein Top Rezept, ein Top Kuchen, ein Top Verfasser *Daumenhoch* Liebe Grüße

15.06.2010 16:56
Antworten
KianosMama

Hallo, ein wirklich tolles Rezpet. Ich habe alle Zutaten nur zur Hälfte genommen, und damit Muffins gebacken. Ich habe zusätzlich noch etwas Natron dazu getan, da hier einige geschrieben hatten der Kuchen wäre zu trocken geworden. Habe auch nur einen Esslöffel Kakao dazugegeben. Die Muffins waren schön saftig und locker. Vielen Dank für das tolle Rezept. Ratz fatz waren sie aufgegessen und alle waren begeistert. Wird es sicher jetzt öfters geben.

23.10.2009 12:11
Antworten
Creidhe

Tolles Rezept! Um den Kaffeegenuss noch stärker zu machen, hab' ich das Latte Macchiato- Pulver in Espresso eingerührt und zusätzlich gehackte Schoko- Mokkabohnen in den Teig gegeben (geht am besten, wenn man die Bohnen ins Eisfach legt und dann durch den Mixer jagt). Superlecker!

28.02.2009 15:22
Antworten
allgäususi

Hallo Ja....doch.....vom Kuchen ist mal nix mehr da. Ich hab zum Cappuchino noch gut einen Eßl. Löslichen Kaffee dazugetan...meinem Kaffee-süchtigen Gatten hat er prima geschmeckt. Gruß susanne

03.02.2009 20:54
Antworten
Thaliomee

Was für eine Form soll ich denn nehmen? Also wie groß soll sie sein? Thali

30.09.2007 16:54
Antworten
Bauernkind

Hallo! Ich benutze eine ganz normale Kastenform, die man z.B. auch für Marmorkuchen oder Ähnliches benutzt. Ich hoffe, das hat dir geholfen!

30.09.2007 21:33
Antworten
Coco1970

Hallo Bauernkind, habe Dein Rezept getestet und einen super leckeren Kuchen zum Kaffee gehabt! Wirklich lecker und sehr empfehlenswert! Vielleicht lags an der Tütchen-Sorte, aber beim nächsten Mal werde ich eines mehr nehmen. Danke fürs Rezept! Vg Coco

26.08.2006 02:05
Antworten
Bauernkind

Hallo! Also, da ich im Moment kein Latte Macchiato-Pulver im Haus habe kann ich dir die genaue Menge leider nicht sagen. Aber du musst in etwa so viel Pulver verwenden, wie du normalerweise für 4 Tassen Latte Macchiato brauchst. So, dann mal viel Spaß beim backen!

15.08.2006 10:38
Antworten
brenny

Hallöchen, ich bin totaler Kaffeesüchtel ... kannst Du mir vielleicht verraten, wieviel in so einem Tütchen drin ist, ich kauf mir immer nur die 400 gr. Dosen und das wäre ja dann ein bißchen zuviel ;-) Danke

14.08.2006 11:13
Antworten