Bewertung
(9) Ø4,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.08.2006
gespeichert: 182 (0)*
gedruckt: 3.323 (2)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.11.2003
84 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

500 g Mehl
Eigelb
20 g Butter
1 Prise(n) Salz
1/4 Liter Milch
1 kg Pflaume(n) (Zwetschgen)
 n. B. Zucker (Würfelzucker)
60 g Butter
2 EL Zucker
1/2 TL Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 Kilo Zwetschgen waschen, entsteinen (dabei aber nicht durchschneiden) und anstelle der Steine jeweils ein Stück Würfelzucker hineinstecken.

Mehl, Eigelb, 20 g Butter und 1 Prise Salz vermischen. So viel Milch (bis zu 1/4 Liter) dazugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig mit dem Kochlöffel durchschlagen und mit einem Esslöffel kleine Portionen abstechen. Die Zwetschgen anschließend einzeln mit Teig umhüllen und zu einem Knödel formen.
Reichlich Salzwasser in einem großen Topf aufkochen, die Zwetschgenknödel darin 10-15 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Dann in einer Pfanne 60 g Butter aufschäumen lassen. Die Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen. Nun 2 EL Zucker mit 1/2 TL Zimt vermischen.

Die Knödel mit der flüssigen Butter übergießen und mit Zimt und Zucker bestreut servieren.