Kinderschokoladen - Torte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 09.08.2006 6736 kcal



Zutaten

für
150 g Mehl
1 Pck. Vanillinzucker
150 g Zucker
100 g Schokolade (aufgelöste Kinderschokoladenriegel)
2 Ei(er)
4 Ei(er), getrennt
150 g Margarine
2 EL, gestr. Kakaopulver
2 TL, gestr. Backpulver
800 ml Sahne
250 g Schokolade (Kinderschokolade) für die Füllung
1 Blatt Gelatine
6 EL Gelee (Johannisbeer)
3 EL Sahne für den Guss
100 g Schokolade (Kinderschokolade) für den Guss
100 g Sahne, geschlagen, zum Verzieren
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
6736
Eiweiß
133,06 g
Fett
387,64 g
Kohlenhydr.
679,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für die Füllung Sahne unter ständigem Rühren zusammen mit der Schokolade zum Kochen bringen. Masse über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Für den Boden Butter schaumig rühren, nach und nach 75 g des Zuckers, Vanillinzucker, Schokolade, Kakao, Eier und Eigelb hinzufügen.
Mehl mit Backpulver mischen, sieben und langsam unterrühren.
Das Eiweiß sehr steif schlagen und den restlichen Zucker langsam unterrühren. Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Masse in eine Springform füllen und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 40 Minuten backen. Den Boden auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
Boden aus der Form lösen und einmal quer durchschneiden. Einen Tortenring darüber legen und den unteren Boden mit Johannisbeergelee bestreichen.
Die Schokoladen-Sahne-Masse mit dem Rührgerät aufschlagen. Gelatine für 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, wieder auflösen und unterrühren.
Die Schokoladensahne auf den unteren Boden geben und glatt streichen.
Den oberen Boden darauf legen. Den oberen Boden dünn mit Johannisbeergelee einstreichen. Für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
Den Tortenring entfernen und den Rand dünn mit Johannisbeergelee einstreichen. Für den Guss die Schokolade in kleine Stücke brechen und in einem Wasserbad schmelzen. Sahne hinzufügen, so dass eine geschmeidige Glasur entsteht. Die Torte damit überziehen und mit Sahnetuffs garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Inga9203

Hallo zusammen:) wollte die Torte am Montag backen. Welche Springformgröße wurde bei dem Rezept verwendet? Die 26 er oder 28 er? Danke schonmal vorab. LG

06.09.2018 12:04
Antworten
EsmeSayaResaSierra

Kann man eventuell die schokosahne aussen einfärben? Muss sie i blau haben für eine elsa torte.

24.10.2017 21:52
Antworten
MelanieTh

Hallo, Meine Kinder lieben Kinderschokolade also habe ich ihn ausprobiert. Ist super angekommen, danke für das Rezept :-)

31.03.2010 14:03
Antworten
Klonkrieger

Hallo, ich liebe Kinderschokolade! Bin total glücklich über dieses Rezept! Ich habe allerdings eine kleine Version der Torte in einer 18 cm Springform gebacken und etwas weniger Sahne verwendet. 1000 Dank für das Rezept!

29.09.2009 07:19
Antworten
marionE38

Habe diese Torte zum 3. Geburtstag von meinem Sohn gemacht. Ein Traum!!!!!! Habe auch ein Bild reingestellt. Danke für das tolle Rezept

20.02.2009 17:01
Antworten
Jenny200022

Habe die Torte Dreistöckig gemacht, aber leider das Gelee vergessen, hat trotzdem super geschmeckt. Vor allem der hingucker auf der Party. Ist wirklich nicht so süß wie es sich anhört auch nicht viel arbeit.

02.10.2008 10:30
Antworten
chicolaa

Hey, der Kuchen war echt lecker, besonders weil Kinderschokolade einfach die Beste ist! Allerdings etwas preisintensiv da man ja fast 5 Tafeln braucht-vielleicht könnte man dunkle und weiße Schoki auch mischen? Bei der Füllung bin ich nicht so gut klar gekommen und fast verzweifelt mit der blöden Gelatine die sich nicht auflösen wollte! Außerdem hatte ich noch die halbe Füllung drüber (?), hat einfach nicht mehr raufgepasst... Aber ein super Rezept! Mir fehlt es nur an der Torten Übung =) Gruß

20.02.2008 14:06
Antworten
Cookie-princess

oh...sorry, es sollten 6 blatt gelatine sein! da kann man zwar immer etwas variieren (v.a. bei der schokosahne), doch wer es wie ich etwas fester mag sollte schon mehr verwenden

24.07.2007 10:48
Antworten
doreen0207

Hallo, hab zum Geburststag diese Torte ausprobiert. Ich muss sagen: Suuuuper lecker. Die Torte ich wahnsinnig schnell weggeputzt gewesen. Sie scheint beim Lesen des Rezeptes zu süß zu werden. Das ist aber überhaupt nicht der Fall. Die Süße war sehr angenehm!!! Einziger Kritikpunkt: Sogar mit zwei Blatt Gelatine ist die Creme nicht richtig fest geworden. Hab ich was falsch gemacht??? Ich habe die Creme genau nach Rezept zubereitet!!! Aber trotzdem ganz ganz lecker! LG Doreen

23.07.2007 08:50
Antworten