Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.08.2006
gespeichert: 81 (0)*
gedruckt: 1.038 (1)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2005
4 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl (Dinkelvollkorn)
1 EL Öl (Speiseöl)
Eigelb
125 ml Wasser, lauwarmes
1 kg Äpfel, säuerliche
200 g Rosinen oder Sultaninen
100 g Haselnüsse
100 g Honig
1 EL Zimt
125 g Butter
150 g Semmelbrösel
 etwas Rum
  Mehl zum Ausrollen
  Fett für das Blech
 etwas Milch oder flüssige Butter zum Bestreichen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rosinen oder Sultaninen über Nacht in Rum einlegen.

Das Dinkelmehl, Speisesalz, Eigelb, Wasser und eine Prise Salz mit einem Knethaken gut durcharbeiten (das Wasser soll nur nach und nach untergegeben werden, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst). Den Teig so lange kneten, bis er ganz glatt ist.
Anschließend zu einer Kugel formen und abgedeckt im Kühlschrank eine halbe Stunde ruhen lassen.

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden.
Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Vom Herd nehmen und den Honig, Semmelbrösel, Nüsse und den Zimt untermischen.

Den Teig auf einem bemehlten Tischtuch dünn ausrollen und dann mit den Händen zu einem ca. 50 X 70 cm großem Rechteck ausziehen.
Den Teig dann mit etwas Speiseöl bestreichen und die Butter-Nuss-Semmelbrösel-Mischung darauf verteilen (von einer der längeren Seiten sollte man ca. 3 cm frei lassen). Anschließend die Äpfel und die Rosinen darübergeben. Die seitlichen Teigränder nach innen schlagen und den Teig dann so rollen, dass das freie Teigende zum Schluss noch angedrückt werden kann.
Die Rolle dann mit Hilfe des Tuches auf ein gefettetes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 50 Minuten backen.

Während des Backens sollte der Strudel immer wieder mit etwas Milch oder flüssiger Butter bestrichen werden.