Bandnudeln mit Honig - Senf - Sauce und Räucherlachs


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.02
 (182 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.08.2006 800 kcal



Zutaten

für
250 g Bandnudeln
200 g Lachs, geräuchert, in Scheiben
200 ml Sahne
2 EL Senf, mittelscharfen
1 ½ EL Honig
¼ Pck. Dill, TK

Nährwerte pro Portion

kcal
800
Eiweiß
41,35 g
Fett
22,55 g
Kohlenhydr.
106,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
In der Zwischenzeit Sahne, Senf und Honig erhitzen und Dill zugeben.
Lachs in mundgerechte Stücke schneiden.
Alles mischen und sofort servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dominik_Froeba

Schmeckt extrem geil mit Pfeffer Stremellachs :)

06.12.2020 02:25
Antworten
Dominik_Froeba

Einfach ein Traum das Gericht, hier konnte der Koch/die Köchin ihre ganzen Skills zeigen. Danach hatte ich Bauchschmerzen, wo nur ein Blubbs Tee hilft und ich konnte endlich mal wieder meinen spezial Zaubertrick "Die Luft stinkt" vorführen - Top - Mahlzeit!

06.12.2020 02:20
Antworten
Cookiekitchen

Einfach nur köstlich!

24.11.2019 17:00
Antworten
roteskimo

Hab es schon öfter gemacht. Superlecker. Schmeckt nach mehr.

03.10.2019 14:36
Antworten
kaffeeanalyde

Haben wir gerade gegessen. Ja, es war schnell fertig, doch.geschmacklich war das nicht so der Burner. Werde das nächste mal auch eine Zwiebel.anschwitzen und mit Weißwein ablöschen.

12.06.2019 15:42
Antworten
stepbuerger

Super leckeres Essen und alles in 10 min. fertig... Toll!!! lg, Stepbuerger

17.11.2006 13:18
Antworten
gege1

Das ist wirklich eine tolle Kombination - sie über Nudeln zu geben, einfach und genial! lg, gege1

07.10.2006 18:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

... und ich habe es mir ganz einfach gemacht und gleich Honigsenf genommen :-)! Ein Rezept aus der Kategorie: so einfach aber soooo gut!! Gruß, scharly

12.09.2006 15:46
Antworten
heike50374

Hallo, ich liebe Honig und Senf, also habe ich das Essen ausprobiert. Allerdings habe ich es ein wenig verändert, Zwiebel angeschwitzt und mit Weißwein abgelöscht, Sahne dazu und einreduziert. Frischen Lachs und geräucherten Lachs dazu, garziehen lassen. Noch etwas mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Vielen Dank für das leckere Rezept Heike

12.08.2006 14:12
Antworten
fjhahn

Ohne Senf? Schmeckt das denn? ;-)

14.06.2019 13:49
Antworten