Sahneschnitzel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.08.2006 267 kcal



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel (aus der Oberschale)
250 g Champignons, frische
1 Zwiebel(n)
125 ml Sahne
etwas Zitronensaft (alternativ Weißwein)
Butterschmalz
Salz und Pfeffer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
267
Eiweiß
36,99 g
Fett
11,80 g
Kohlenhydr.
3,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Schnitzel leicht würzen und in Butterschmalz anbraten.
Champignons und Zwiebel würfeln und in die Pfanne der Schnitzel zum mitdünsten geben.
Mit etwas Wasser und Zitronensaft ( oder etwas Weißwein) ablöschen und noch ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Jetzt die Sahne hinzugeben und nochmals 5 Minuten ziehen lassen.
Das Ganze mit Pfeffer, Salz und etwas Zucker abschmecken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

epoxy

Das Rezept ist wirklich lecker und einfach, aber die Sahnemenge für 4 Personen, viiiiel zu wenig, ich habs nur für eine Portion gemacht und das reichte, aber nen 2. Person hätt nichts mehr bekommen. Änder das doch bitte mal im Rezept. Is ja ärgerlich. LG epoxy

11.01.2012 17:24
Antworten
HRMatter

Hallo Tanni15 Ich habe heute nach deinem Rezept die Schnitzel gekocht. Du hast ein Rezept, da man die Schnitzel nicht vormacht und einige Stunden im Kühlschrank lagert und im Backofen aufwärmt. Deshalb hab ich mich auch für deine Methode entschlossen, habe jedoch die Schnitzel etwa 2 Stunden vorher mariniert. Ich hatte frische Champignon genommen und die Zwiebeln natürlich mit Weisswein abgelöscht. Dazu gab es frische Rüebli (Karotten), Erbsen und Maiskörner mit frischem Curry-Gewürz und Teigwaren. Die Bilder dazu werde ich dir hochladen. Nochmals besten Dank für's Rezept. LG der Schweizer Hansruedi

01.06.2008 19:42
Antworten
AndreaM

Schmeckt sehr gut, nur für Schwaben ist es zu wenig Soße :-) Wir hatten Spätzle dazu!

27.03.2008 09:31
Antworten