Auflauf
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Kartoffeln
Lactose
Low Carb
Resteverwertung
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffel - Hack - Lasagne

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.08.2006 1025 kcal



Zutaten

für
1,2 kg Kartoffel(n)
1 m.-große Tomate(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Öl
750 g Hackfleisch, gemischtes
Salz und Pfeffer
2 EL Tomatenmark
40 g Butter
30 g Mehl
500 ml Wasser
200 g Sahne
1 EL Gemüsebrühe, Instant
150 g Käse (mittelalter Gouda)
1 TL Kräuter, getrocknete italienische

Nährwerte pro Portion

kcal
1025
Eiweiß
51,72 g
Fett
69,39 g
Kohlenhydr.
47,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser garen. Abschrecken und schälen, danach abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Die Tomate in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
Den Knoblauch in heißem Fett andünsten und dann das Hackfleisch hinzugeben und krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Tomatenmark abschmecken.
Die Butter erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Das Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Mit Wasser und Sahne auffüllen und gut durchrühren, damit keine Klumpen entstehen. Mit gekörnter Brühe abschmecken.
Den Käse reiben und etwa 1/3 davon in der Soße schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken.
Eine Auflaufform ausfetten und dann schichtweise die Kartoffeln, das Hackfleisch, die Tomaten und die Soße einfüllen. Den Abschluss sollte die Soße bilden. Mit dem restlichen Käse bestreuen und bei 175° Umluft in den Ofen schieben. Etwa 35 Minuten backen, bis der Auflauf goldgelb ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bienemaja1970

Hallo Keggi-Leckermäulchen, Habe das Gericht schon öfters gemacht, meinen Lieben schmeckt es sehr gut! Die Tomaten lass ich draußen, da meine Familie Tomatenverweigerer sind! Die Zwiebel geb ich gleich mit dem Knoblauch zum Hackfleisch dazu, die Béchamel Sauce gelingt auch so, ich gebe noch etwas Muskatnuss aus der Mühle dazu! Sehr, sehr lecker! Danke! Viele Grüße

18.10.2019 19:51
Antworten
Bobsmuddi

Sehr, sehr lecker!!!!!

22.10.2018 18:24
Antworten
ManuWald

Super lecker!!!

23.03.2015 15:13
Antworten
Keggi-Leckermäulchen

Hallo ManuWald! Freut mich, dass es geschmeckt hat. Und vielen Dank für die Bewertung. ;-) Viel Spaß weiterhin beim Kochen. Ich wünsche noch 'ne entspannte und genussvolle Woche. GLG Keggi

23.03.2015 16:28
Antworten
Keggi-Leckermäulchen

Hallo aliamir, freut mich, dass es geschmeckt hat. Das mit der Soße ist so 'n Ding. Meine wird auch manchmal nicht so dickflüssig, wie ich's gerne hätte. Liegt aber vielleicht auch an den Kartoffeln, denn wenn die mehr Kartoffelstärke in sich haben, wird die Soße dicklicher. GLG Keggi

08.01.2014 15:08
Antworten
Amboss110

Hallo Kochfreunde, alles weg!!!???!!! Das gab es schon lange nicht mehr. Normalerweise kochen wir immer für eine ganze Armee, könnte man meinen - immer viel zu viel. Dieses Mal hat es genau gepasst - wahrscheinlich auch weil es sooooo lecker war. Herzlichen Dank für das super Rezept! LG Amboss110

25.08.2010 15:23
Antworten
Keggi-Leckermäulchen

Hi Amboss110! Das ist ja toll, dass alles weggeputzt wurde. Bei uns ist das auch immer so. Schön, wenn's schmeckt. Weiterhin viel Spaß beim Kochen. GLG Keggi

22.09.2010 18:41
Antworten
Keggi-Leckermäulchen

Hi Amboss110, vielen Dank für die Bilder. Schönes WE! GLG Keggi

15.10.2010 15:11
Antworten
piettie

Sehr lecker! sogar die Kinder haben es gerne gegessen lg Piettie

19.11.2009 16:48
Antworten
Keggi-Leckermäulchen

Hallo Piettie, freut mich, dass es geschmeckt hat. Meine Kids essen es auch gerne. Ich wünsche noch einen schönen Abend und 'nen guten Start in die Woche. GLG Keggi

22.11.2009 17:57
Antworten