Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.08.2006
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 282 (1)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2005
4.704 Beiträge (ø0,92/Tag)

Zutaten

Aubergine(n), etwa 700g
1 TL Salz
4 EL Olivenöl
Zitrone(n), Saft und Schale
2 EL Kapern
12  Oliven, grüne
Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
2 EL Petersilie, gehackt
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aubergine in 3 cm Würfel schneiden. Auf ein Küchentuch geben, mit Salz bestreuen und mit einem weiteren Küchentuch abdecken. Nach 30 min abspülen und trockentupfen.
Öl erhitzen und Auberginenwürfel etwa 10 min unter häufigem Wenden anbraten, bis sie goldbraun und weich sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen.

Mit allen anderen Zutaten vermischen und bei Zimmertemperatur servieren.

Schmeckt noch besser, wenn es einen Tag zuvor zubereitet wird. Hält sich ohne Probleme 4 Tage im Kühlschrank. Pinienkerne sind eine leckere Ergänzung, und frisches Brot und Hummus dazu.