Gegrilltes Zitrus - Gemüse


Rezept speichern  Speichern

als Antipasti und Beilage z.B. zu Gegrilltem

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.08.2006



Zutaten

für
2 Zucchini
1 Aubergine(n)
150 g Champignons oder Austernpilze
6 Schalotte(n)
1 Orange(n), (unbehandelt)
1 Limette(n), (unbehandelt)
3 Knoblauchzehe(n)
10 EL Gemüsebrühe
5 EL Aceto balsamico
5 EL Olivenöl
Kirschtomate(n)
Basilikum
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Zucchini und Aubergine in Scheiben schneiden, Schalotten abziehen, evtl. halbieren, Pilze putzen und halbieren oder in Streifen schneiden. Das Gemüse in eine Schüssel geben.
Aus Saft und Schale der Orange und der Limette, sowie Gemüsebrühe, Aceto, Salz, Pfeffer sowie dem fein gehackten Knoblauch eine Marinade rühren und über das Gemüse geben. Für mindestens 3 Stunden ziehen lassen.
Das Gemüse in ein Sieb geben, die Marinade dabei auffangen. Eine Grillpfanne ohne Zugabe von Fett oder Öl erhitzen, das Gemüse darin von allen Seiten gut anrösten und in eine Schüssel geben. In der heißen Pfanne die aufgefangene Marinade kurz erhitzen, mit dem Olivenöl vermischen und noch heiß über das Gemüse geben. Erneut mind. 2 Stunden durchziehen lassen.
Mit halbierten Kirschtomaten und Basilikumblättern bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chaunax

Mir hat es ausgezeichnet geschmeckt, obwohl ich nur 4 Stunden Zeit hatte. Es war dann noch lauwarm, was ich sehr gut fand. Ergänzt habe ich es durch einen Schuss Orangenlikör, der mildert die Säure etwas ab. Vielen Dank für's Rezept, Chaunax.

28.08.2017 13:47
Antworten
B-B-Q

hallo Impala dann ist man das also kalt: hast Du auch schon warm probiert oder schmeckt das nicht so?? danke Mike

13.08.2012 13:27
Antworten
impala

Schade, dass es Petra nicht geschmeckt hat. Gerade das Zitrusaroma kam immer sehr gut an, und ich musste das Rezept schon häufig weiter geben. Vielleicht findet das Gemüse noch andere Freunde.

13.04.2007 20:41
Antworten
schlemmerpetra

Habe das Rezept nachgekocht und ich muss leider sagen es hat uns nicht geschmeckt. Der Geschmack nach Orangen und Limetten übertüncht alles. Vielleicht probier ich es noch mal ohne die beiden Früchte.

23.12.2006 13:50
Antworten