Bewertung
(10) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.05.2002
gespeichert: 288 (0)*
gedruckt: 3.533 (32)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.051 Beiträge (ø0,18/Tag)

Zutaten

4 Stange/n Lauch
500 g Kartoffel(n)
1/2 Liter Hühnerbrühe, selbstgekocht oder Instant
1 Bund Dill
100 ml Wein, weiß, trocken
1 Becher Crème fraîche
5 Scheibe/n Lachs, geräuchert, in Würfel geschnitten
Tomate(n), geschält entkernt, in kleine Würfel geschnitten
  Salz und Pfeffer, weißer
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den weißen und hellgrünen Teil von den Lauchstangen halbieren, unter fließendem Wasser gründlich (auch die Innenseite der Blätter) waschen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.

Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und zusammen mit dem Lauch in einen Topf geben, die Brühe und den Wein zugießen und ganz weich kochen, das dauert gute 30 Minuten.
Alles im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Unter das Gemüsepüree die Créme fraiche rühren, einmal kurz aufkochen und mit Salz und weißem Pfeffer sowie einem Hauch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Zum Schluss die Lachs- und Tomatenwürfel hinzufügen, nur kurz erwärmen (nicht mehr kochen lassen) und die Suppe mit gehacktem Dill bestreuen. Gut heiß servieren.

Beilage:
frisches Baguette.