Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.08.2006
gespeichert: 52 (0)*
gedruckt: 663 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
12.609 Beiträge (ø2,02/Tag)

Zutaten

Steckrübe(n) (Dotsche)
300 ml Wasser, eventuell mehr
2 EL Essig
  Zucker
  Salz
Lorbeerblatt
Gewürznelke(n)
2 Körner Piment
Wacholderbeere(n)
Chilischote(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man kocht aus Wasser, Essig, Salz und Zucker einen Sud, gibt die geschälten und geraspelten Dotschen dazu und kocht mit allen Gewürzen die Rüben weich.

Vorsicht, öfter mal testen, wenn das Dotschenkraut zu wenig kocht, schmeckt es nicht. Kocht es aber zu lange, gibt es ein Mus.