Bewertung
(12) Ø3,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.08.2006
gespeichert: 707 (1)*
gedruckt: 3.089 (12)*
verschickt: 47 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 16.09.2005
3.947 Beiträge (ø0,88/Tag)

Zutaten

Ei(er)
Semmel(n), harte (oder trockenes Baguette)
1/2 Bund Schnittlauch, oder gefriergetrockneter
1/2 Bund Petersilie, oder gefriergetrocknete
  Salz
  Pfeffer
  Fondor
2 Msp. Muskat, frisch gerieben, oder fertiges Gewürz
1 kleine Zwiebel(n), fein gewürfelt
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die 5 trockenen Semmeln in grobe Stücke (nicht zu klein, sonst gibts am Schluss einen Semmelbrei) schneiden und in eine große Schüssel geben.
Danach die Eier, es können je nach Geschmack 1-2 Eier mehr genommen werden, in einer anderen Schüssel und von der Menge her ca. genauso viel Wasser wie Eimasse mit dem Schneebesen verquirlen. Schnittlauch und Petersilie ebenfalls mit einrühren. Die verquirlte Masse mit ordentlich Salz, Pfeffer, Fondor und der geriebenen Muskatnuss abschmecken, sollte schon etwas deftig gewürzt werden, damit das Essen nach Fertigstellung auch schmeckt.
Nun die Eimasse über die Semmeln kippen, durchmischen, kurz stehen lassen und wieder durchmischen bis die Semmelbrocken die Masse gut eingesogen haben. Sollte es zu trocken erscheinen, kann ruhig noch etwas Wasser zugefügt werden.
In eine große Pfanne ca. 2-3 EL Rapsöl, alternativ auch Sojamargarine, sie ist cholesterinfrei, geben und auf mittlere Hitze bringen. Jetzt die gewürfelte Zwiebel glasig dünsten und die mit der Eimasse vollgesogenen Semmelbrocken dazugeben und kurz stocken lassen. Dann die Hitze hochdrehen und unter mehrmaligem Umrühren das ganze solange braten lassen, bis die Semmelbrocken schön kross sind, zwischendurch abschmecken und evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Jetzt schnell portionieren, auf Tellern anrichten und genießen.
Dazu passt hervorragend ein grüner Salat mit Vinaigrette Dressing oder ein gemischter Salat und ein kühles Bier, für Kinder selbstverständlich Saft, Wasser oder ähnliches. Schmeckt auch kalt sehr gut.