Quarkzopf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 02.08.2006



Zutaten

für
500 g Dinkel - Vollkorn, gemahlen
2 Ei(er)
1 Zitrone(n), unbehandelt, geriebene Schale
½ TL Vanille - Pulver (Bourbon)
250 ml Milch
1 Tüte/n Hefe, Alnatura
60 g Margarine, ungehärtete / Butter
40 g Fruchtzucker
1 Msp. Salz
Mehl

Für die Füllung:

500 g Quark (Magerquark)
30 g Speisestärke (Mondamin)
40 g Fruchtzucker
½ Zitrone(n), unbehandelt, geriebene Schale
50 g Rosinen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Zutaten für den Teig verkneten. Zum Gehen zugedeckt warm stellen ca. 60 min. Nochmals durch kneten. Ausrollen. So flach wie möglich, bei mir wurde es ca. 130 x 30 cm.

Zutaten für die Füllung mischen und auf den Teig dünn streichen. Wenn zu dick, sammelt sich beim Backen der Quark unten. Wurde nicht alles gebraucht, geht auch als Dessert oder gleich aufessen.
Zusammenrollen und in zwei Stränge teilen. Zopf flechten und auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech erneut gehen lassen, ca. 30 min. Oder in eine mit Backpapier ausgelegte 35 cm Kastenbackform geben. Darin verlängert sich die Backzeit ein wenig, Nadelprobe machen.
Im auf 160° Umluft vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen. Bei Ober- + Unterhitze auf 180° C vorheizen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.