Backen
Herbst
Kuchen
Party
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen vom Blech

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 02.08.2006



Zutaten

für
250 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
½ kl. Flasche/n Butter-Vanille-Aroma
½ TL Zimt
5 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
350 g Mehl
2 TL Backpulver
1 ¼ kg Äpfel (z.B. Boskop)
200 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
etwas Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für den Teig Butter oder Margarine mit dem Handrührgerät mit Schneebesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach den Zucker, Vanillinzucker, Aroma, Zimt und Salz unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa ½ Minute).

Mehl mit Backpulver mischen, sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, achteln, quer in dünne Scheiben schneiden. Apfelstückchen unter den Teig heben.

Den Teig auf ein Backblech (30 x 40 cm, gefettet oder mit Backpapier belegt) geben und glatt streichen. Das Backblech in den vorgeheizten Ofen bei etwa 180°C schieben. Den Kuchen 30 – 35 Minuten fertig backen. Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen. Den Kuchen erkalten lassen.

Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft und Wasser zu einer dickflüssigen Masse verrühren. Den Guss mit Hilfe eines Teelöffels auf dem heißen Kuchen verteilen (besprenkeln). Guss fest werden lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.