Spargelmousse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.43
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 02.08.2006



Zutaten

für
500 g Spargel, weißer
300 ml Kalbsfond
5 Blatt Gelatine, eingeweicht
200 ml Sahne
2 Eiweiß
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Spargel in feine Scheiben schneiden und in der gut abgeschmeckten Kalbsbrühe garen, die Gelatine hinzufügen.
Alles im Mixer pürieren, passieren und auf Eis kalt rühren. Wenn die Masse zu stocken beginnt, 200 ml geschlagene Sahne und das geschlagene Eiweiß unterziehen.
Abschmecken und in Formen abfüllen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koelkast

Hallo Pewe, eigentlich dachte ich, ich hätte das Rezept schon lange kommentiert und bewertet, (kenne es allerdings auch aus dem Forum)... wahrscheinlich, weil ich es schon so lange mache und es zu einem festen Bestandteil meiner Spargelsaison geworden ist... ! Es ist absolut lecker, nein, köstlich!!! Und es kommt jedes Mal, wenn ich es im Rahmen eines Menues anbiete, hervorragend an. Es ist toll vorzubereiten und sieht auch noch klasse aus. Heute Abend wird es bei einem Frühlingsmenue Teil einer Trilogie vom Spargel sein (mit einem Spargelsüppchen a la Schuhbeck und einem Streifen Spargel-Flammkuchen von Feuervogel) und ich höre jetzt schon die "Hmmmmmms" Danke fürs Rezept... Wiederholungstäter Koelkast

21.04.2013 08:36
Antworten