Bewertung
(15) Ø4,41
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.08.2006
gespeichert: 427 (0)*
gedruckt: 3.000 (17)*
verschickt: 34 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.01.2001
8.134 Beiträge (ø1,21/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
5 m.-große Ei(er)
150 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
175 g Mehl
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver
500 g Quark, 40%
500 g Sahne
120 g Zucker
1 Pkt. Aroma (Citroback)
8 Blatt Gelatine, weiß
3 Dose/n Mandarine(n)
75 g Kokosraspel
300 g Sahne, steif geschlagen
50 g Puderzucker
1 Msp. Aroma (Citroback)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen .Das Eigelb mit dem Zucker, Vanillezucker und 5 Esslöffel warmem Wasser hellschaumig schlagen. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen über den Eigelbschaum sieben, unterheben. Ebenfalls den Eischnee locker unterheben. In eine am Boden mit Backpapier belegte Springform(26 cm Durchmesser) füllen und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen (Umluft ca.160 °) nach dem Backen ca. 15 Minuten in der Form ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Den abgekühlten Boden einmal waagerecht durchschneiden. Das Oberteil fein zerkrümeln, in eine Schüssel füllen und für den späteren Gebrauch beiseite stellen. Um das Unterteil einen Tortenring legen.
Gelatine einweichen. Die Mandarinen abtropfen lassen. Quark mit Zucker und Citroback verrühren, Schlagsahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Die eingeweichte Gelatine bei milder Hitze auflösen, unter die Quark - Sahnemasse heben. Ca.2/3 der Mandarinenstücke für die Dekoration beiseite stellen. Dafür am besten die schönsten Segmente aussuchen und die nicht so schönen unter die Käsesahne heben. Diese Masse dann in den Tortenring füllen und glatt streichen. Mindesten 3 Stunden im Kühlschrank durchkühlen. Aus dem Tortenring lösen und mit ca.2-3 Esslöffeln Kokosraspeln bestreuen. Die Mandarinenstücke wie einen Kranz am den Tortenrand auflegen.
Die Sahne für die Deko steif schlagen, den Puderzucker und das Citroback einrieseln lassen. Die Biskuitkrümel mit soviel Sahne vermengen, das eine formbare Masse entsteht. Daraus dann kleine Schneefälle formen und diese in dem restlichen Kokosraspeln wälzen. Die Schneebällchen als Dekoration auflegen.