Brombeer - Baiser - Kuchen


Rezept speichern  Speichern

ein schaumiges Gedicht!

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (73 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 02.08.2006 2423 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
100 g Butter
1 Ei(er)
1 TL Backpulver
75 g Zucker
3 Eiweiß
70 g Zucker
2 TL Speisestärke
500 g Brombeeren

Nährwerte pro Portion

kcal
2423
Eiweiß
46,08 g
Fett
96,31 g
Kohlenhydr.
343,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Boden zunächst aus Mehl, Butter, Zucker, Ei und Backpulver einen Mürbeteig kneten und in einer Springform ausrollen. Bei 160° Umluft 20 min backen.

Für den Belag die 2 Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen. Die Speisestärke und das Obst (es gehen auch andere Früchte, z.B. Johannisbeeren) unterheben.

Masse auf dem vorgebackenen Boden verteilen, nochmals für 30-35 min bei 130° Umluft backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Moehre1985

Sehr lecker. Ich hab frische Brombeeren genommen

22.10.2019 21:34
Antworten
Süsslette

Ich habe das Rezept ein wenig abgewandelt. Den Teig 10 min in den Ofen. In der Zeit Vanillepudding (1 Tüte) kochen. Unter den fertigen Pudding zwei Hände voll Brombeeren heben. Den Teig aus den Ofen nehmen und den Pudding mit Brombeeren darauf verteilen. Wieder 10 min in den Ofen. Danach wie im Rezept beschrieben weiter... Allerdings 100 Gramm Brombeeren weniger unter den Eischnee heben Lauwarm mit Vanillesauce und dänischer Karamellsauce ein Traum. Sehr saftig....Hmmmm

25.08.2019 20:13
Antworten
Caira21

Tolles Rezept! Perfekt für unsere selbstgepflückten Brombeeren!

20.07.2019 16:42
Antworten
Boardernic

Hi, hast du tk Obst genommen oder frisches? Lg

01.07.2019 13:12
Antworten
Latina

Der Kuchen war ganz gut. Der Belag war lecker, aber der Boden hat nicht ganz meinen Geschmack getroffen.

28.08.2018 23:30
Antworten
sweetjunky

muss man für die baiser-masse jetzt 2 oder 3 eiweiß verwenden? lg

03.08.2007 15:04
Antworten
ellifliegelli

Hallo, ich würde 3 Eiweiß vorziehen, der Kuchen wird dadurch lockerer. Liebe Grüße Eli

11.08.2008 20:08
Antworten
mima53

Hallo bei der Mengenangabe stehen 3 Eiweiß und bei der Verarbeitung werden aber nur 2 angegeben - was ist nun richtig ? lg Mima

20.07.2007 17:11
Antworten
die_doellz

joh, mit frischen brombeeren aus mamas garten am wochenende getestet. lecker. wobei die zubereitungszeit mit "vor"backen und "haupt"backen schon ein wenig länger dauert....

13.08.2006 16:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

Einfach, schnell und lecker. Diese Art zu backen paßt (philosophisch gesehen) wunderbar zu den sommerlichen, zart-raffiniert-aromatischen, unkompliziert an der nächsten Hecke wachsenden Brombeeren.

04.08.2006 13:07
Antworten