Schneller, saftiger Apfelkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Für ein Backblech

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (130 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 02.08.2006 4388 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
250 g Zucker
125 g Butter oder Margarine
125 ml Milch
300 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
1 kg Äpfel, säuerliche
100 g Zucker
1 TL Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
4388
Eiweiß
69,40 g
Fett
136,72 g
Kohlenhydr.
726,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eier und Zucker schaumig rühren. Fett und Milch erhitzen und heiß in die Eier-Zuckermasse gießen. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden.
Backblech mit Backalufolie auslegen oder einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig darin verstreichen, mit Apfelscheiben belegen, mit Zimt und Zucker bestreuen und auf mittlerer Schiene in den Backofen setzen.
Bei 180°C Heißluft oder 200°C Ober- und Unterhitze 25 bis 30 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lisasteinbach7

Eines der besten Apfelkuchenrezepte die ich kenne! Ich hab den Kuchen jetzt schon so oft gemacht und jedes Mal schwärmen alle wie lecker der Kuchen ist. Kann ich nur empfehlen :-)

18.09.2022 12:15
Antworten
Maggie48

Bei mir kamen nur 120 g Zucker in den Teig, sonst alles nach Rezept. Das Blech brauchte bei 180 Grad Heißluft nur 20 Min. Ein wirklich schneller, leckerer Kuchen. LG von Maggie

06.11.2020 17:26
Antworten
Koch_Reni

Vielne Dank für sehr gutes Rezept. Schmeckt allen sehr lecker 😋. Ich ergänze noch zur Backzeit: 45 Minuten, als Blechkuchen auf mittlerer Schiene bei 170°

13.09.2020 11:23
Antworten
mariapuffer

Hallo, habe eine ganze Tüte mit Falläpfeln geschenkt bekommen, die ausgeschnitten und schnell verarbeitet werden mussten. Habe nach einem Rezept gesucht, bei dem viele Äpfel verarbeitet werden können. Bin auf diese Rezept gestoßen und bin begeistert. Geht schnell und ist megalecker, total saftig und mit dem Zimtzucker ganz nach unserem Geschmack :) Vielen Dank dafür

04.09.2020 10:38
Antworten
sweet40

Habe den Kuchen gestern gebacken. Super saftig und lecker, den gibt es sicher häufiger bei uns. Danke für das tolle einfache Rezept.

30.09.2019 11:56
Antworten
altbaerli

hallöchen, einfach in der Zubereitung und noch dazu lecker hab den Kuchen auch mit Zwetschen gebacken!! lg. Gerhard

15.10.2006 10:45
Antworten
Honey-Kiz

Hallo diesims2, na klar kannst du das Obst beliebig tauschen. Backen ist doch kreativ ;-) Lieben Gruß von Honey-Kiz =)

12.10.2006 11:02
Antworten
diesims2

Hallo Honey-Kiz! Das Rezept hört sich echt lecker an und sieht auch lecker aus, kann man den Kuchen denn auch mit Zwetschgen machen?

11.10.2006 00:31
Antworten
DragonKnight

Absolut lecker, der schmeckt so gut, das ich den innerhalb von 3 Tagen gleich 2 mal gebacken habe. Schaut euch das Bild an, was so lecker aussieht kann doch nur schmecken ^^

02.10.2006 17:11
Antworten
kirschtine

Hallo, heute finde ich bei den neuen Rezepten schon wieder eins, welches wir schon häufig gemacht haben. Ideal zur kälteren Jahreszeiten, wegen dem Zimt. Sehr saftig und schnell gemacht, wenn sich Besuch ankündigt. Nur zu empfehlen. LG kirschtine

07.08.2006 13:50
Antworten