Schoko - Apfel - Nuss - Gugelhupf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 02.08.2006



Zutaten

für
¼ kg Butter
¼ kg Zucker
5 Ei(er), getrennt
0,13 kg Walnüsse od. auch Haselnüsse, gerieben
0,1 kg Schokoladenraspel
2 große Äpfel, gerieben
¼ kg Mehl, glatt
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Fett für die Form
Semmelbrösel für die Form
Puderzucker zum Bestäuben oder
Kuchenglasur (Schoko) als Überzug

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter, Zucker, Vanillezucker u. Dotter (Eigelb) schaumig rühren. Nüsse, Schokolade und Äpfel unterheben. Eiweiß zu Schnee schlagen. Mehl und Backpulver vermischen und mit dem Eischnee langsam dazurühren. Gugelhupfform einfetten und ausbröseln.
Teig einfüllen und bei 160°C 1 Stunde backen.
Erkaltet entweder mit Staubzucker bestreuen oder mit Schokoglasur überziehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nußschatt

Hallo reisefieber, Frage....werden die Äpfel gerieben oder nur in kleine Stücke geschnitten?

14.02.2020 15:02
Antworten
reisefieber

Danke! LG Reisefieber

27.03.2017 08:46
Antworten
FloKK38

Gestern gebacken und Heute mitgenommen zu einem Geburtstag. Super saftig und lecker. Kam sehr gut an. Tolles Rezept.

26.03.2017 19:07
Antworten
reisefieber

Hallo Schlingel! Oh, danke, gern geschehen. LG aus Tirol, Reisefieber

03.03.2010 15:57
Antworten
dasSchlingel

Sehr lecker! Danke für das Rezept!

02.03.2010 18:28
Antworten
reisefieber

Hallo luciaamerica und monarda! Es freut mich, daß der Gugelhupf gut gelungen ist, und Variationen sind natürlich immer möglich. Grüße sendet Reisefieber.

30.03.2008 18:48
Antworten
monarda

Wunderbar! Letztens habe ich die Schokoraspel reduziert und noch Rosinen hinzugegeben. Puderzucker zum Schluss ist perfekt.

30.03.2008 14:20
Antworten
luciaamerica

Hallo! Wir fanden den Kuchen ganz super lecker!!!! Genau das richtige ;-)

28.10.2006 09:02
Antworten