Chinesisches Hähnchen

Chinesisches Hähnchen

Rezept speichern  Speichern

Kochkursrezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 31.07.2006 515 kcal



Zutaten

für
4 Hähnchenbrustfilet(s)
2 TL Speisestärke
1 EL Sojasauce
2 EL Sherry, trocken
1 EL Öl (Sesamöl)
5 cm Ingwer, frisch
1 große Aubergine(n)
1 Dose Kastanien, (Wasserkastanien, 250g)
3 Paprikaschote(n)
3 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst

Für die Sauce:

3 EL Honig
3 EL Essig, (Weißweinessig)
2 EL Tomatenmark
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Stärke, Sojasauce, Sesamöl und Sherry verrühren. Fleisch in Stücke schneiden und hinein geben.
Wasserkastanien halbieren, Ingwer hacken, Aubergine und Paprika klein schneiden.

Fleisch abtropfen lassen (die Marinade dabei auffangen) und in Sonnenblumenöl goldbraun braten. Herausnehmen und beiseite stellen. Knoblauch, Ingwer, Kastanien, Paprika und Aubergine im Bratfett ca. 4-5 min. garen. Fleisch wieder dazugeben.

Saucenzutaten mit der aufgefangenen Marinade verrühren, zum Fleisch gießen, umrühren und ca. 3 min. bei schwacher Hitze mit Deckel köcheln lassen.

E 55g
F 17g
KH 36g

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

völker

Ich habe es eben gekocht und gegessen. Ich bin begeistert, wie einfach und schnell es ging. Ich habe das Grundrezept abgewandelt: Putengeschnetzeltes statt Huhn trockner Weiswein statt Sherry als Gemüse: Wirsing, frische Champignons und eingelegte Maiskölbchen statt Paprika/ Kastanien/ Aubergine Chilischoten statt Knoblauch (Tomatenmark habe ich weggelassen) Das Gericht läßt sich unglaublich variieren und ist superlecker!!!

18.07.2011 14:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hab das Tomatenmark durch Austernsoße ersetzt. Echt lecker.

31.01.2010 06:49
Antworten