Eier
Fingerfood
Ostern
Party
Resteverwertung
Schnell
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Gefüllte Eier

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 4.41
bei 59 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 min. simpel 30.07.2006



Zutaten

für
6 Ei(er)
Remoulade
Senf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Eier kochen. Schälen. Eigelb entfernen und in eine Schüssel geben. Zu dem Eigelb Senf nach Geschmack. Remoulade, Salz und Pfeffer zugeben. Verrühren, bis es schön cremig ist. Die Eier damit füllen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

selle1966

Hallo Gimor,

habe das Rezept gerade ausprobiert und es kam super an. Einfache Zubereitung, Zutaten hat man sowieso im Haus - genau dass, was ich bevorzugt "koche".

Allerdings habe ich noch etwas saure Sahne und Bärlauch-Salz zugefügt. Das Foto ist bereits an die
Redaktion unterwegs - hoffe man kann es auch bald sehen.

Danke für das einfache und schnelle Rezept, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue
Jahr wünscht Euch allen

Heidrun

25.12.2007 11:06
Antworten
Riderstohelp

Das Rezept ist wirklich toll. Ich mache meine gefüllten Eier immer so, es ist einfach und schmeckt allen Gästen.
Allerdings tue ich immernoch etwas Öl in die Eimasse, das läßt sie glänzen und trocknet nicht so schnell aus. Außerdem liebe ich Maggi und tue davon einen Schuß dazu - es schmeckt dann leicht nussig.

Von mir 4 Punkte!
LG Riderstohelp

10.06.2008 09:23
Antworten
Kuschelbluemchen

lecker lecker lecker... und sofort aufgegessen... Die gibt es auf jeden Fall wieder.

Danke für das Rezept, lg
kuschel

02.11.2008 09:04
Antworten
Genussmolly

Hallo,

habe die gefüllten Eier zur Geburtstagsfeier meines Freundes gemacht. Sie waren leider so schnell aufgegessen, dass ich es nicht mal geschafft habe, ein Foto zu machen.
Sie waren sehr lecker. Habe Kräuterremoulade genommen.

Herzlichen dank für dieses Rezept. Gibt es bei der nächsten Feier ganz bestimmt wieder.

LG, Genussmolly

19.11.2008 22:40
Antworten
Juvy

Habe die Eier an Silvester gemacht. Wirklich sehr lecker, und supereinfach...

15.01.2009 22:46
Antworten
Öttes

Kann man doch auch bestimmt mit den bekannten "Brotzeiteiern" machen oder?Dann erspart man sich das kochen.Hat es schon jemand ausprobiert?

14.06.2018 13:28
Antworten
iteafr

Hallo! Was genau ist Remoulade? Danke. LG!

23.12.2018 17:19
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo iteafr,

Remoulade ist eine Mayonnaise mit Kräutern, oft auch Gewürzgurken, Kapern etc.
Rezepte findest Du hier:
https://www.chefkoch.de/rs/s0/remoulade/Rezepte.html

Lieben Gruß

Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung


24.12.2018 13:43
Antworten
iteafr

Danke!

24.12.2018 14:15
Antworten
Simone32

Hallo,

habe u.a. diese Eier für ein Osterbüffet gemacht. Ein gutes (Grund)-Rezept. Einen Teil der Eiermasse habe ich mit Tomatenmark eingefärbt, einen Teil mit Curry und einen Teil mit Bärlauchpaste, so bekommt man verschiedene Geschmäcker in die Eier und hat gleichzeitig etwas "fürs Auge". Jedenfalls waren meine Eier schneller weg, als mir lieb war, ich hätte auch noch gerne etwas davon abbekommen....

LG Simone

15.05.2019 11:38
Antworten