Polnischer Schokokuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

locker-fluffiger, megaleckerer Schokoladenkuchen - einfach und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (1.051 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 29.07.2006 4474 kcal



Zutaten

für
250 g Margarine
300 g Zucker
3 EL Kakaopulver
100 ml Wasser
4 Ei(er)
250 g Mehl
¾ Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker

Nährwerte pro Portion

kcal
4474
Eiweiß
57,90 g
Fett
231,08 g
Kohlenhydr.
539,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Margarine mit Zucker, Kakaopulver und Wasser aufkochen und hernach abkühlen lassen. Dann der Reihe nach die restlichen Zutaten einrühren.

Den Teig in eine Gugelhupfform geben und bei 175 Grad ca. 60 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ajerkees

Ich habe den Kuchen zum Wochenende gebacken und habe noch 2 Esslöffel voll löslichen Kaffee (Granulat) mit zur Wasser/Kakao-Mischung gegeben. Der Kuchen wurde sehr saftig und schön dunkel. Am nächsten Tag schmeckte er noch besser. Den Kaffee schmeckt man nicht raus. Vielen Dank für das tolle Rezept. Die Familie war begeistert

24.05.2022 23:53
Antworten
Mona_Wi_71

Seit Jahren backe ich nach diesem Rezept und der Kuchen kommt immer sehr gut an. Alle lieben diesen Kuchen. Letzte Woche habe ich den Kuchen als Herz gebacken und noch mit einer Nussschokoladen- Buttercreme gefüllt und mit Fondant überzogen. Es war himmlisch.

07.05.2022 17:36
Antworten
Binini67

Wunderbar einfach und zudem sehr lecker.

02.05.2022 09:56
Antworten
beutelnasenbaer

Wir lieben diesen Kuchen! Schnell und einfach gemacht und dann noch mega lecker im Geschmack. Besser geht für uns nicht! Vielen lieben Dank für dieses Rezept!!!

14.04.2022 15:02
Antworten
corosan81

Hab zu spät gelesen, dass ich etwas aufkochen und abkühlen hätte müssen, daher hab ich aus Zeitmangel alles außer Mehl und Backpulver zusammen gequirlt, dann letzteres rein und wie vorgegeben in den Ofen. Der Kuchen ist dennoch ein Traum. Danke für das Rezept. 👌🏻

13.04.2022 22:23
Antworten
supermotte

hier nochmal für wiegefans der polnische schokokuchen. 300g zucker,250 g magarine, 100 ml wasser, 3 eßl kakao= aufkochen und etwas abkühlen lassen danach der reihe nach zufügen: 4 eier, 250g mehl, 3/4 bakin, 1 vanillezucker (klein)= gut verrühren bis der teig blasen schlägt und hernach 40 minuten in gugelhupfform backen. ABER VORSICHT-MACHT SÜCHTIG!! gruß sumo

03.08.2006 17:29
Antworten
Naturbürschli

Wirklich sehr hilfreich! Danke.:)

21.08.2011 13:00
Antworten
annaia

Hallo, hört sich super lecker an...mmmmh! Ich habe nur eine Frage, wieviel ml muß die Tasse fassen? Habe noch nie einen Tassenkuchen gebacken und kenne nur die Cupeinheit mit ca. 240ml. Schon mal vielen Dank! LG, annaia

03.08.2006 14:44
Antworten
schnufferla

A Traum !! Bitte unbedingt nachbacken°°°

02.08.2006 19:16
Antworten
beast354

Kaum gebacken und schon wech ;-) Muss den Kuchen regelrecht verstecken, wenn ich ihn backe *g Bild lad ich noch hoch :-) LG, Beast

02.08.2006 10:58
Antworten