Bewertung
(6) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.07.2006
gespeichert: 154 (0)*
gedruckt: 2.470 (5)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.10.2003
5.441 Beiträge (ø0,97/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Lachs - Röllchen:
200 g Lachs, geräuchert, in Scheiben
100 g Bärlauch, gehackt
3 EL Öl
1/2  Zitrone(n)
  Salz
  Pfeffer
  Suppe :
50 g Butter
50 g Mehl
1 Liter Hühnerbrühe
50 g Bärlauch, gehackt
1/2 Becher Crème fraîche (200 g)
2 EL Wein, weiß
  Salz
  Pfeffer
Eigelb

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 480 kcal

Die Lachsscheiben ausbreiten. Den gehackten Bärlauch, Öl und den Saft 1/2 Zitrone verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. Diese Masse auf die Lachsscheiben streichen, aufrollen. Die Röllchen längs auf Holzspieße stecken.
Für die Suppe die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl darin anschwitzen. Mit der Hühnerbrühe unter Rühren aufgießen, etwa 10 Minuten köcheln lassen. Den Bärlauch zugeben, dann alles pürieren (z.B. mit dem Stabmixer). Den Wein und die Crème fraiche unterrühren, das Süppchen herzhaft mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Schluss von der Suppe etwas abnehmen, mit den Eigelben verquirlen und wieder unter die Suppe rühren (legieren). Die Suppe darf jetzt nicht mehr kochen!
Suppe auf Teller geben und die Lachsspießchen darauf anrichten.

Als Variante habe ich letztens anstatt der Lachsröllchen pro Portion ein paar Shrimps (Eismeerkrabben) in der Suppe erwärmt. Auch sehr lecker.