Kurabiye

Kurabiye

Rezept speichern  Speichern

Türkische Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.07.2006



Zutaten

für
3 Ei(er)
1 Glas Zucker
4 ½ Glas Mehl
1 TL Backpulver
250 g Margarine oder Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier mit dem Zucker verquirlen, bis ein dicker heller Brei entstanden ist. Die Margarine oder Butter auslassen und etwas abkühlen lassen, dann unterrühren. Dann nach und nach Mehl und Backpulver sieben und unterrühren. Wenn der Teig zu fest zum Rühren geworden ist, den Rest unterkneten.

Ein Backblech einfetten oder mit Papier auslegen. Von dem Teig Teile in Größe eines Eis abreißen und zu Bällen formen, aufs Blech setzen, auf genug Abstand achten, da der Teig aufgeht.

Im nicht vorgeheizten Ofen bei ca. 200 Grad auf der obersten Schiene backen, bis die Kurabiye etwas Farbe bekommen haben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pera

Hi Kekse, gemeint ist ein Glas mit ca.300 ml Fassungsvermögen. LG Pera

29.05.2012 15:21
Antworten
94Kekse

Klingt nach einen sehr einfachen Rezept, was mich persönlich freut:) Aber wieviel genau ist eigentlich "ein Glas..."? Da gibt es ja sehr unterschiedliche Größen. Freue mich aber schon aufs nachbacken:) Mfg 94Kekse

21.12.2011 21:25
Antworten
pera

Hallo Magda, ich denke Margarine/Butter ist besser. LG P.

10.09.2009 12:35
Antworten
Magda84

Hallo Könnte man anstatt der Butter bzw. Margarine auch Öl verwenden? LG

28.08.2009 10:53
Antworten