Bewertung
(80) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
80 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.07.2006
gespeichert: 2.485 (2)*
gedruckt: 14.412 (6)*
verschickt: 103 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 31.05.2005
679 Beiträge (ø0,15/Tag)

Zutaten

1 Tasse Bulgur
2 Tasse/n Wasser
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
 etwas Olivenöl
Paprikaschote(n)
  Lauchzwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Tomatensauce
  Basilikum
  Gemüsebrühe, instant
  Paprikapulver, scharfes
  Käse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Knoblauch würfeln, zusammen mit dem Bulgur in Olivenöl andünsten. Dann 2 Tassen Wasser mit dem Brühpulver zugeben und köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Paprika waschen, den Deckel abschneiden, und klein würfeln. !!Nur den Deckel!!

Die Frühlingszwiebeln ebenso würfeln. Alles (auch den Käse) zu der Bulgurmasse geben und würzen. Dann in die Paprika füllen.
Tomatensoße und Basilikum in eine Auflaufform geben, Paprika darauf stellen und alles ca. 20 min. im Backofen backen.

Kann auch mit anderen Gemüsesorten und Kräutern gekocht werden
Lecker mit Fladenbrot oder einem Salat.