Deutschland
Dünsten
Europa
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pepperpot

(kalorienarm)

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.07.2006 332 kcal



Zutaten

für
4 Zwiebel(n)
½ Salatgurke(n)
1 Paprikaschote(n), rote
1 Paprikaschote(n), grüne
1 Knolle/n Fenchel
500 g Schweinefilet(s)
4 TL Paprikapulver, rosenscharf
2 TL Salz
2 EL Tomatenmark
⅛ Liter Gemüsebrühe
⅛ Liter Buttermilch
1 TL Speisestärke
4 EL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
332
Eiweiß
32,05 g
Fett
15,33 g
Kohlenhydr.
15,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln und Salatgurke schälen und würfeln, die Paprikaschoten und Fenchelknolle putzen und in Streifen schneiden.

Fleisch in Streifen schneiden und mit Paprikapulver und Salz würzen. 4 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin anbraten. Gemüse zum Fleisch geben, Tomatenmark unterrühren und Brühe angießen. 15 Minuten dünsten. Buttermilch mit Speisestärke verrühren, dazugeben und weitere 5 Minuten dünsten.

Dazu schmecken Nudeln und ein trockener Spätburgunder Qualitätswein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Aronia333

Sowas von lecker ! Danke😊

19.10.2019 12:26
Antworten
Salsa2

Ich habe vorher noch nie mit Fenchel gekocht, aber dieses Rezept war wirklich sehr lecker!

21.05.2019 19:45
Antworten
einsilbig

Lecker und schön gemüsig. Ich habe das Ganze etwas länger als angegeben köcheln lassen, da ich mein Gemüse lieber weich als bissfest habe. Es gab einmal Kartoffeln und einmal Semmelknödel als Beilage, passte beides prima. Auch mit Nudeln, Reis oder Baguette kann ich es mir gut vorstellen. LG

04.12.2018 05:41
Antworten
SunnyIsland23

Ich habe eben gesehen, dass mein Foto eingestellt wurde.. Schade, die Qualität ist gar nicht gut, sieht da nicht so doll aus 😔

13.07.2017 16:59
Antworten
Krille

Danke!

25.03.2017 17:16
Antworten
Waskocheichheute_tips

Das klingt sehr lecker! Kann man das Schweinefleisch auch durch Hähnchen ersetzen?

29.01.2017 08:34
Antworten
Schanaia

Das war sowas von lecker! Fenchel... mit dem konnte ich bisher wirklich nichts anfangen - aber er war in meiner Biokiste und so suchte ich ein Rezept und bin fündig geworden! Dies wird es mit Sicherheit noch öfters geben! Allerdings habe ich auch noch 2 Knoblauch Zehen und 2 Peperoni mit dazu getan und nur die Hälfte vom Fleisch. Zusammen mit Reis.... Ein Gedicht! Sehr empfehlenswert!

06.01.2016 08:47
Antworten
Angela1207

Glatte 5 Sterne. War zuerst skeptisch, da ich noch nie mit Fenchel gekocht habe. Verstehe auch nicht, warum das Gericht bis jetzt nur einen Kommentar bekommen hat. Ich habe zusätzlich noch 2 Knoblauchzehen kleingeschnitten, eine Schalotte und Lauchzwiebeln zugegeben. Einfach ein super Essen, meine ganze Familie ist begeistert. Danke, für das tolle Rezept.

26.01.2014 16:38
Antworten
SunnyIsland23

Ich mache übrigens immer Reis dazu.

06.05.2012 16:57
Antworten
SunnyIsland23

Schade, daß das Rezept noch nicht kommentiert wurde. Ich habe exakt das selbe Rezept, haben das früher in der Schule im Kochunterricht gekocht und ist seitdem eines meiner Lieblingsessen. Ich liebe dieses Rezept!!!

06.05.2012 16:56
Antworten