Gemüse
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Vegan
Dünsten
Wok

Rezept speichern  Speichern

China - Gemüse - Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.07.2006 108 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n)
300 g Gemüse, TK (Möhren, Broccoli, Blumenkohl)
60 g Sojasprossen oder Mungobohnenkeime
6 EL Sojasauce
300 ml Brühe
1 EL Speisestärke
Zucker
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
108
Eiweiß
5,90 g
Fett
2,38 g
Kohlenhydr.
15,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebeln in Spalten schneiden und im Wok mit etwas Öl dünsten. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und mit dem TK - Gemüse zufügen.
Die Brühe angießen und das Gemüse darin bissfest garen. Die Sprossen zufügen. Die Speisestärke mit der Sojasoße, ca. 3 EL Wasser und dem Zucker verrühren. Das Gemüse damit etwas andicken.
Mit Salz abschmecken.

Dazu Reis reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tantenirak

........das war sehr lecker,gab es mit TK Gemüse und frischen Kräutern. Danke LG Karin

31.01.2016 21:19
Antworten
opmutti

Hallo lette, hab heute dein Gemüse gekocht und alle Zutaten frisch verwendet. Statt Sprossen hab ich Möhren genommen und die Paprika erst kurz vor Ende dazugegeben. Ist wirklich lecker, nachsalzen brauchte ich nicht. LG

05.02.2014 19:19
Antworten
SHanai

Sehr, sehr, sehr lecker :-)

16.01.2011 19:02
Antworten
Gemelli

Hallo, ich habe diese Gemüsepfanne schon in beiden Varianten, frisch und TK, gemacht und verwende nur bei frischem Gemüse etwas Brühe, auch verwende ich noch etwas Paprikapulver, scharf, dazu. Das gibt dem ganzen noch ein bisschen mehr touch. LG Gemelli

14.11.2008 12:18
Antworten
Kotiaeon

ich mache Gemüse auch so ähnlich bloß keine brühe. Und 2EL puzdasalat,-saft 1El tomatesketchup

25.10.2008 17:06
Antworten
veggiemum

Ja das hat gut geschmeckt. Habe frisches Gemüse verwendet und Reis dazu gemacht.

24.10.2007 12:08
Antworten