Bewertung
(49) Ø4,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
49 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.07.2006
gespeichert: 1.395 (2)*
gedruckt: 6.520 (25)*
verschickt: 87 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.07.2003
3.421 Beiträge (ø0,6/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenschenkel
Hähnchenbrüste, ausgelöst
  Salz und Pfeffer
Zitrone(n), unbehandelt
Knoblauchzehe(n)
1/4 Liter Olivenöl
1 kg Kartoffel(n), mehlig kochend
500 g Zwiebel(n)
1 TL Thymian, getrocknet
1 Bund Petersilie, glatte
  Muskat
 n. B. Schafskäse

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchen mit Pfeffer und Salz kräftig würzen, in die Fettpfanne des Backofens legen. Zitronen auspressen (max. 1/4 l), in einer mittelgroßen Schüssel mit Salz und Pfeffer verrühren, gepressten Knoblauch dazu geben, dann dieselbe Menge Olivenöl dazugeben. Geschälte Kartoffeln in die Marinade legen, ab und zu wenden, ca. 20 min ziehen lassen. Zwiebeln schälen, achteln und mit den Kartoffeln zwischen das Hähnchen legen.
Marinade darübergeben, mit dem getrockneten Thymian bestreuen.
Blech in den kalten Ofen schieben, auf 200°C heizen und alles ca. 1 1/2h backen, so lange bis die Kartoffeln gar sind.
Kurz vor dem Servieren mit frischer Petersilie bestreuen.

Dazu: evtl. Schafskäse, den man etwa 10 min. vor Ende der Garzeit dazu gibt (muss nur warm werden)