Dänemark
Europa
Festlich
Fisch
Haltbarmachen
Hauptspeise
kalt
marinieren
Silvester
Vorspeise
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gravad Lachs

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. pfiffig 26.07.2006



Zutaten

für
6 Zitrone(n) (unbehandelte)
6 Orange(n) (unbehandelte)
Salz und Pfeffer (frisch gemahlen)
Zucker
2 Bund Dill
1 Lachs

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Tage Gesamtzeit ca. 2 Tage 1 Stunde
Den Lachs ausnehmen, putzen, die Gräten entfernen. Die zwei Filet-Stücke herausschneiden (die Haut muss dran bleiben!).

Die Zitronen und Orangen waschen und in Scheiben schneiden (bitte unbedingt Zitronen und Orangen nehmen, da die Säure der Zitrone allein nichts für den Fisch wäre und er dann zu zitronig würde, außerdem gibt die Orange noch ein bisschen Süße ab). Die Scheiben in eine große Form abwechselnd auf den Boden schichten - bis er ganz bedeckt ist. Die Lachsfilets mit der Hautseite nach unten auf die Zitronen und Orangen legen. Den Lachs reichlich mit je der gleichen Menge an Zucker und Salz bestreuen. Etwas frisch gemahlenen Pfeffer darüber verteilen.

Den Dill waschen, klein schneiden (mit Stiel) und über den Lachs geben, so dass alles gut bedeckt ist.

Das Ganze nun mit Frischhaltefolie abdecken. Die Form ca. 2 Tage in den Kühlschrank, kühlen Keller oder im Winter auf den Balkon stellen (sollte nicht gefrieren).

Danach den Lachs von den ganzen Zutaten befreien, die Haut abziehen und mit einem Messer in feine Scheiben filetieren.

Zum Lachs passt am besten eine Honig-Senf-Soße und frisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

carrara

Hallo, kannst du ne kleine Angabe machen, von wieviel Zucker und Salz wir für welche Menge Lachs (1kg?) reden? Das wäre hilfreich. LG Carrara

26.06.2011 23:17
Antworten