Frittierte Bountyriegel mit Ananas

Frittierte Bountyriegel mit Ananas

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.07.2006



Zutaten

für
2 Liter Öl und 8 eisgekühlte Bountyriegel
1 Dose/n Ananas (Ringe oder Stücke)
3 g Backpulver
150 g Mehl
200 ml Mineralwasser, kohlesäurehaltiges

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Öl in einer Fritteuse auf 175° erhitzen. Ananas gegebenenfalls in Stücke schneiden.
Das Mehl mit dem Backpulver verrühren und ca. 175 ml des Mineralwassers darunterrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Sollte der Teig zu dick sein, mehr Wasser nehmen, zu flüssig, mehr Mehl.
Der Teig sollte, wenn man ein Bounty versuchsweise eintaucht, auf dem Bounty haften.
Bounty-Riegel in den Teig eintauchen und ca. 3 Minuten frittieren.
Mit den Ananasstücken servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.