Tomatenreis portugiesische Art


Rezept speichern  Speichern

Arozz de Tomate

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (104 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 23.07.2006 286 kcal



Zutaten

für
4 Tomate(n), (schön reif)
1 Knoblauchzehe(n), nach persönlichem Geschmack bis zu 3 Stück
1 kleine Zwiebel(n), klein
1 EL Olivenöl
2 Tasse/n Reis
2 TL Brühe, gekörnt

Nährwerte pro Portion

kcal
286
Eiweiß
5,82 g
Fett
2,40 g
Kohlenhydr.
58,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den hat schon meine Omi so gemacht und so mag ich ihn auch am liebsten.
Tomatenreis schmeckt toll zu allem Kurzgebratenen und einfach super zu gebratenem Fisch z.B. Scholle oder Seezunge.

Zwiebel abziehen, würfeln und im Olivenöl glasig dünsten (genügend großen Topf nehmen), Knoblauch abziehen und entweder fein hacken oder durch die Presse drücken. Die Tomaten waschen, von den Stielen befreien und grob würfeln. Tomaten und Knoblauch zur Zwiebel in den Topf geben und 5 Minuten dünsten, dann den gewaschenen Reis zugeben und auch kurz dünsten. Mit reichlich Wasser aufgiesen (ca. 1 Liter), die Brühe dazugeben und den Reis normal garen. Bei dieser Reisvariante darf man ruhig zwischendrin mal umrühren und auch, wenn nötig, Wasser zugeben. Er soll nicht trocken kochen sondern schön saftig werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

8tne9ntxx5

Hallo! Eben den Reis nach gekocht! War spitze! Sogar mein Reis-Verweigerer war begeistert! Habe Tomaten aus dem Garten genommen (die sind aromatisch) und vorher entkernt. Es ist noch was Natron mit rein gewandert. Außerdem ein EL Tomatenmark und ein Stück Butter zum Schluss :-) (Nichts geht ohne Butter :-P ) Es war wirklich sehr unkompliziert und mega lecker! Vielen Dank dafür!!!

09.08.2021 19:50
Antworten
henry-fuhrmann

Wow! Ultra lecker, super einfach und einfach wow! Danke für dieses einfache und unglaublich leckere Rezept!

11.07.2021 19:17
Antworten
gourmettine

Hallo! Das Gericht habe ich mit Vollkornreis zubereitet und gegen Ende der Garzeit noch Paprikawürfel zugefügt, dazu gab es zart gebratene Schnitzelchen. Ein einfaches und leckeres Essen! VG Tiiine

14.06.2021 20:32
Antworten
frankenmädchen

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Hab nur 1/2 Liter Wasser benötigt, aber meine Tomaten waren auch sehr wässrig. Geschmacklich sowohl als Beilage als auch als Hauptmahlzeit sehr zu empfehlen.

13.02.2021 19:57
Antworten
CarstenSandi

Grundrezept ist gut, aber ich habe deutlich mehr Brühe genommen, Salz und Paprika gewürz. Ansonsten wäre mir das persönlich nicht kräftig genug. Dennoch Danke, ich mag solche leicht bekömmlichen Gerichte sehr. Schlemmerfisch gabs in kleine Stücke darunter gemischt .

24.01.2021 15:59
Antworten
maggielicious

Nachgekocht, und für sehr gut befunden! :) Ich habs als Hauptspeise gegessen, ohne Beilage, und mir hat nichts gefehlt. Ist eine gesunde, schnelle Mahlzeit, die bestimmt auch kalt gut schmeckt, werd ich bestimmt wieder machen. Viva Portugal :)

15.04.2010 08:16
Antworten
-Appletini-

Super Rezept, genau so wie ihn meine portugiesische Omi immer macht :)

17.03.2010 18:37
Antworten
nabe

Hola! Wow, ich bin wirklich begeistert! Mache ich jetzt öfters. Schmeckt auch lecker mit Tortellinis! Und zusätzlich Zucchini, Sojasauce und Curry... gruß, nabe

04.10.2007 15:32
Antworten
mini_frühlingsrolle

Danke für das Rezept, der Reis war wirklich lecker! Bei mir gabs Fisch dazu und noch ein paar frisch aufgeschnittene Tomatenspalten. LG Mini Frühlingsrolle

29.03.2007 15:07
Antworten
bienemaya

Hallo! So ähnlich machen wir den Tomatenreis auch! Allerdings ohne Knoblauch. Statt frische Tomaten (diese am besten vorher entkernen) kann man auch Dosentomaten nehmen, die sind aromatischer. LG bienemaya

27.07.2006 12:00
Antworten