Bewertung
(5) Ø3,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.07.2006
gespeichert: 409 (0)*
gedruckt: 5.791 (5)*
verschickt: 46 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.08.2003
41 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gekochten Kartoffeln fein reiben und beiseite stellen. Dazu am besten die feine Gemüsereibe nehmen, denn auf der Kartoffelreibe wird es zu fein. Dann die rohen Kartoffeln ebenfalls fein reiben. Die Masse in einen Kartoffelbeutel geben und das Wasser vollständig ausdrücken. Es soll eine ganz trockene Masse entstehen. Nun die Kartoffelmassen mit dem Salz gut vermengen. Klebt die Masse, kann etwas Grieß unter geknetet werden, bis der Teig nicht mehr an den Händen klebt. Dann ca. 5 cm große Klöße formen.
Diese werden in schwach siedenden Salzwasser ca. 20 min gegart. Wichtig ist, dass beim Garen nicht zu viele Klöße im Topf sind und die Klöße sich nicht berühren.

Dazu schmeckt ein saftiger Schweinebraten total lecker!