Auberginenscheiben in schwarzer Bohnensauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.07.2006



Zutaten

für
1 m.-große Aubergine(n) (ca. 500g)
80 ml Öl
4 Knoblauchzehe(n), feingehackt
4 cm Ingwer, gerieben
2 m.-große Zwiebel(n), feingehackt
80 ml Hühnerbrühe
2 TL Bohnen, schwarze aus der Dose, grobgehackt
2 EL Austernsauce
1 EL Sojasauce
2 TL Fischsauce
4 Frühlingszwiebel(n), in lange diagonale Streifen geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Aubergine längs in Scheiben schneiden und diese von beiden Seiten leicht mit Öl einpinseln. Bratpfanne vorwärmen, jeweils 4-5 Scheiben hineingeben, beidseitig goldbraun anbraten und aus der Pfanne nehmen. Nicht zu schnell anbraten, da das langsame Garen den Zucker der Aubergine zum Karamellisieren bringt und einen herrlichen Geschmack erzeugt. Falls die Aubergine anbrennen sollte, Hitze sofort reduzieren und mit etwas Wasser benetzen. Auberginenscheiben aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Das restliche Öl, Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln und etwa 1 EL Hühnerbrühe in die heiße Pfanne geben. Abdecken und 3 Minuten kochen lassen. Restliche Brühe, schwarze Bohnen, Austern-, Soja- und Fischsauce zugeben. Aufkochen und 2 Minuten weiterkochen. Aubergine wieder in die Pfanne geben und zum Wiederaufwärmen 2 Minuten mitgaren.

Frühlingszwiebeln darüberstreuen und servieren.

Schwarze Bohnen vor der Zubereitung immer gut abspülen da sie sehr salzig sind.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Greta

Hallo ! Gabe es diese Woche für meine Mittagsgäste nur mit einer Schmandsosse und Safranreis dazu ! War sehr lecker :-) liebe Grüße Greta

27.10.2011 05:01
Antworten
saddy

Hab dieses Rezept neulich ausprobiert und es war sehr lecker !

14.03.2007 11:22
Antworten