Bewertung
(25) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
25 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.07.2006
gespeichert: 1.309 (7)*
gedruckt: 9.258 (341)*
verschickt: 109 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.09.2004
79 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

350 g Mehl
300 g Zucker
150 g Früchte, kandierte, gehackte
100 g Haselnüsse, gemahlene
3 TL Lebkuchengewürz
1 TL Nelke(n), gemahlene
1 EL Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
1/2 TL Zimt
250 g Milch
150 g Butter, flüssige
2 EL Honig
Ei(er)
  Für die Glasur:
250 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft, alternativ Rum (nach Bedarf)
3 EL Wasser, heißes
 evtl. Fett für das Blech
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Zucker, kandierte und gehackte Früchte (muss aber nicht), Haselnüsse, Lebkuchengewürz, Nelkenpulver, Vanillezucker, Backpulver und Zimt in eine große Rührschüssel mit Deckel geben. Diese nun verschließen und kräftig schütteln.

Milch, flüssige Butter, Honig und Eier in einen Mixerbecher geben und schütteln. Danach die flüssigen Zutaten zu den trockenen in die große Rührschüssel hinzugeben. Diese erneut verschließen und sehr gut durchschütteln. Mit einem Teigschaber nochmals durchrühren und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 20 Min. backen.

Aus den Zutaten für die Glasur entweder eine Zitronenglasur oder eine Rumglasur herstellen.
Nach dem Backen den Kuchen mit der Glasur bestreichen und noch warm in Quadrate, Rechtecke oder Dreiecke schneiden.