Putenschnitzel Hawaii


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.93
 (54 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.05.2002



Zutaten

für
4 Putenschnitzel
250 ml Sahne
Salz und Pfeffer
4 Scheibe/n Ananas
4 Scheibe/n Käse (Gouda)
4 TL Preiselbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Putenschnitzel waschen, trocken tupfen, in eine flache Auflaufform legen. Sahne mit Salz und Pfeffer würzen übergießen.

Auf jedes Schnitzel 1 Scheibe Ananas und 1 Scheibe Gouda legen.
In den kalten Ofen stellen und bei 200 Grad 20 Minuten überbacken.
Auf jedes Schnitzel 1 TL Preiselbeeren geben.

Wildreis schmeckt gut dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ufoshexe

Habs heute auch mal wieder gemacht, etwas Ananassoße hinzu und Käse mit in die Sahne. 1/2 Teelöffel Kurkuma und auch rein mit Ananasstückchen und Kurkuma. Lecker Dazu gabs noch Eisbergsalat. Foto vergessen zu machen, war aber nicht das letzte Mal und dann werde ich versuchen ans Foto zu denken.

27.03.2018 20:29
Antworten
Anni4ka

Ich habe es heute ausprobiert und es schmeckt sehr lecker. Habe dazu Reis gemacht und ist nicht viel Arbeit, werde ich jetzt öfters machen

19.10.2017 18:56
Antworten
Koch232

Ich würze die Sahne mit einem TL Gemüsebrühe. Curry darf nicht fehlen und etwas Ananasaft. Sehr lecker und schnell.

05.05.2016 13:01
Antworten
elvira_s

Jemand hat mich diese Woche auf die Idee mit dem Hawai-Schnitzel gebracht, also habe ich mir ein Rezept gesucht. Ich habe es heute gekocht und die Familie war begeistert. P.S. Ich habe auch Kochschinken drauf gemacht.

12.10.2014 20:21
Antworten
muckimaus

Auf der Suche nach einem einfachen und schnellen Rezept für meine Putensteaks, bin ich auf dieses hier gestoßen.. Da ich keine Sahne hatte, nahm ich dieses Rama Cremefine und mischte es mit Vollmilch und Ananassaft.. Vorher herzhaft gewürzt mit Salz, Pfeffer und etwas Curry. Die Ananas hatte ich auch nur in Stücken aus ner Dose. Verteilte die Stücke gemeinsam mit gewürfelten gekochten Schinken quer Beet auf die kleinen Putensteaks.Gouda war auch keiner im Haus, also musste Mozzarella drauf ;) Improvisation ist alles :) Sehr, sehr lecker mit Reis ... Hmmm..... Das machen wir mal wieder :D PS.: Hat richtig gut geschmeckt mit dem Ananassaft in der Soße !! Nette Grüße

05.06.2013 19:59
Antworten
graeflein

Gabs bei uns gestern mittag - alle waren begeistert! Einfach und schnell zu machen und sehr lecker! Hab auch etwas Curry unter die Sahne gegeben und Reis dazu gemacht. Das machen wir jetzt öfter! LG graeflein

13.02.2006 08:17
Antworten
Nicky0807

Wir haben es gestern Abend ausprobiert und mit Freunden zusammen gegessen.Es war sehr lecker und unsere Freunde waren sehr begeistert. Da wir alle große Käseliebhaber sind habe ich eine Scheibe Gouda unter und eine Scheibe über die Ananas gegeben. Liebe Grüße Nicky

28.01.2006 11:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr gut, war erstaunt wie schnell und lecker sowas geht!! Lecker auch plus Curry für die Sahne! Selmamausi

13.06.2005 22:11
Antworten
Sunnybiene

Schmeckt auch klasse wenn man noch ne Scheibe gekochten schinken mit um das Schnitzel tut. Aber auch ohne ist es mega leker ;-) Gruß Sunny

09.04.2004 20:08
Antworten
I.Kemker

Das Rezept ist weiter zu empfehlen, es war sehr lecker. Mein Mann war begeistert.

22.05.2003 13:53
Antworten